19-Jähriger starb bei Autounfall in St. Gilgen

12. November 2012, 07:12
12 Postings

Lenker war von der Stra0e abgekommen

St. Gilgen - Ein junger Pkw-Lenker ist in der Nacht auf Montag in St. Gilgen im Salzburger Flachgau auf der Kienbergwand Landesstraße bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der 19-jährige Oberösterreicher kam nach Polizeiangaben an der Tunnelausfahrt in Fahrtrichtung Unterach in einer starken Rechtskurve links von der Straße ab und prallte gegen Betonwände zur Abtrennung eines parallel verlaufenden Radweges.

Der Wagen schlitterte rund 30 Meter entlang der Betontrennwände, stürzte auf das Dach und krachte rechts gegen eine steile Böschung. Der Lenker, der sich alleine im Fahrzeug befand und angeschnallt war, erlitt dabei tödliche Kopfverletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Angehörigen des Unfallopfers mussten durch das Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut werden. (APA, 12.11.2012)

Share if you care.