Zehntausende forderten Boykott der Parlamentswahl in Kuwait

12. November 2012, 06:41
posten

Emir wird Überschreitung seiner Befugnisse vorgeworfen

Kuwait-Stadt - Mit einer Protestaktion vor dem Parlamentsgebäude im Emirat Kuwait haben zehntausende Demonstranten am Sonntag zum Boykott der bevorstehenden Parlamentswahl aufgerufen. Nach Schätzungen von Aktivisten nahmen 18.000 Menschen an der friedlichen Demonstration teil.

Die von Islamisten angeführte Opposition hat angekündigt, die Wahl am 1. Dezember zu boykottieren, um damit gegen ein Dekret zur Änderung des Wahlgesetzes zu protestieren. Sie werfen dem Emir von Kuwait vor, mit dem Dekret seine Machtbefugnisse überschritten zu haben. (APA, 12.11.2012)

Share if you care.