Facebook testet Ton für Browser-Benachrichtungen

11. November 2012, 12:10
21 Postings

Neue Funktion für kleine Zahl von Nutzern freigeschaltet

Facebook will seine Nutzer nicht nur auf Smartphones lautstark darauf hinweisen, wenn beispielsweise ein Status von anderen "geliked" wird. Das Unternehmen testet nun auch für seine Browser-Version Benachrichtigungs-Töne, berichtet VentureBeat.

Testlauf

Vorerst handle es sich nur um einen Testlauf, für den Facebook die Funktion für eine kleine Anzahl von Nutzern aktiviert hat. Wer in dem sozialen Netzwerk einen großen Freundeskreis besitzt und häufig Benachrichtigungen bekommt, könnte das Feature schnell als störend empfinden, so die Blogger.

Nur optional

Immerhin lässt es sich bei Wunsch auch ausschalten. Wann und ob die Funktion für alle User freigeschaltet wird, ist nicht bekannt. (red, derStandard.at, 11.11.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bei Facebook piepts.

Share if you care.