13 Jahre Haft für jordanischen Ex-Geheimdienstchef

11. November 2012, 11:08
posten

Gericht sprach Dahabi der Geldwäsche und des Machtmissbrauchs für schuldig

Amman - In Jordanien ist ein frühere Geheimdienstchef wegen Korruption zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Ein Strafgericht in Amman befand Mohammed Dahabi am Sonntag der Geldwäsche und des Machtmissbrauchs für schuldig. Der vormals mächtige Sicherheitsbeamte muss außerdem ein Bußgeld von umgerechnet fast 24 Millionen Euro zahlen. Vermögenswerte in Höhe von mehr als 25 Millionen Euro wurden eingefroren, wie die staatliche Nachrichtenagentur Petra berichtete. Gegen das Urteil kann Berufung eingelegt werden. (APA, 11.11.2012)

Share if you care.