"Golden Girl" Betty White: Ich bin nicht tot

Die 90-Jährige übt Kritik an der Verbreitung falscher Behauptungen über das Internet

"Golden Girls"-Schauspielerin Betty White (90) amüsiert sich über Internet-Gerüchte, sie sei tot. "Richtet denen aus, dass es mit 90 keinen Grund zur Ungeduld gibt. Ich gebe mein Bestes, mich zu beeilen", sagte White dem britischen "Guardian" vom Samstag. Nach 63 Jahren im TV-Business gehöre sie im Leben vieler Zuschauer zum "Inventar": "Sie wissen einfach nicht, wie sie mich loswerden."

Letztes "Golden Girl"

Die Darstellerin der naiven Rose aus der US-Kult-Serie "Golden Girls" ist die einzige noch lebende der vier Titelfiguren. "Ich renne nicht umher und denke "Oh ich bin 90". Ich bin einfach nur Betty, dieselbe Betty wie immer. Nehmt mich so oder lasst es."

Kult

Im Internet ist White eine Kultfigur. 2010 wurde auf Facebook etwa eine Kampagne gestartet, um die Schauspielerin zu bewegen Saturday Night Live zu moderieren. Nachdem bekannt geworden war, dass sie tatsächlich in eine Sendung kommen werde, klettere die Fanzahl auf über eine halbe Million Anhänger. 

Kritik

Vieles am Internet nerve sie jedoch. So wird Whites Fotos gerne mit launigen Zitaten verbreitet, die allerdings nicht von ihr stammen. "Das hasse ich an Facebook und dem Internet. Dort kann man behaupten, dass du alles mögliche gesagt hast, so White. (red/APA, 11.11.2012)

Share if you care