Fünf Tote bei Autorennen in Bayern und Tschechien

10. November 2012, 19:40
29 Postings

In beiden Fällen waren die Autos von der Strecke abgekommen - In Tschechien wurde der Wagen in die Zuschauermenge geschleudert

Salzburg - Ein 40-jähriger Salzburger ist am Samstagvormittag bei einem Autorennen in Saaldorf-Surheim im Berchtesgadener Land (Bayern) tödlich verunglückt. Der Lenker eines Jeeps J5 war bei der Bewältigung eines Parcours in einer Kiesgrube bei Berchtolding über eine Geländekante hinausgeraten und einen 50 Meter hohen Abhang hinuntergestürzt. Der Geländewagen hat sich laut Polizei mehrmals überschlagen. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

Der Salzburger war Teilnehmer einer internen Offroad-Clubmeisterschaft eines Salzburger Motorsportclubs. Es handelte sich um eine nicht öffentliche Veranstaltung. "Der Unfall ereignete sich um 11.45 Uhr", sagte Dieter Bezold vom Polizeipräsidium Oberbayern-Süd. Der Jeep blieb nach dem Absturz auf einer Sandstraße liegen. Der Lenker, der aus dem Land Salzburg stammt, war angegurtet und trug auch einen Sturzhelm.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete eine gerichtsmedizinische Untersuchung des Unfallopfers an. Die Kriminalpolizei Traunstein hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Vier Tote bei Autorennen in Tschechien

Bei einem Amateur-Autorennen im tschechischen Uhersky Brod sind am Samstag vier Menschen ums Leben gekommen, darunter ein zehnjähriges Kind. Drei Menschen wurden dabei verletzt, berichtete die tschechische Nachrichtenagentur CTK unter Berufung auf einen Sprecher der Rettungsdienste.

Ein Wagen war von der Strecke abgekommen, gegen einen Baum geprallt und in eine Zuschauergruppe geschleudert worden, hieß es zum Unglückshergang. Die Verletzten sind den Angaben zufolge nicht in Lebensgefahr. Erst im September waren bei einem ähnlichen Unfall ein Zuschauer getötet und ein weiterer verletzt worden. (APA, 10.11.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bei dem Amateur-Autorennen im tschechischen Uhersky Brod sind am Samstag vier Menschen ums Leben gekommen, darunter ein zehnjähriges Kind.

Share if you care.