Roxburgh neuer Sportdirektor bei New Yorker Bullen

10. November 2012, 12:50
2 Postings

Ehemaliger schottischer Teamchef und Technischer Direktor der UEFA muss Trainer finden

Der frühere schottische Nationaltrainer Andy Roxburgh ist neuer Sportdirektor bei den New York Red Bulls. Während seiner Tätigkeit beim Verein aus der nordamerikanischen Profiliga MLS soll Roxburgh eng mit dem Franzosen Gerard Houllier kooperieren. Der ehemalige Coach der französischen Nationalmannschaft, der als Global Sports Director auch für die Getränke-Teams in Leipzig, Salzburg und Sao Paulo tätig ist, zeigte sich von der Verpflichtung begeistert. "Das ist der Wahnsinn. Jemanden wie Andy mit an Bord zu haben, verdeutlicht unser Ziel, in New York eines der besten Teams der MLS aufzubauen", sagte Houllier.

Dabei muss der neue Sportdirektor zunächst einen neuen Trainer finden. Nach dem vorzeitigen Halbfinal-Aus in den Play-offs hatte der Schwede Hans Backe (2000/01 Coach von Salzburg) den Klub verlassen. Als Kandidat gilt Roxburghs Landsmann Gary McAllister, der unter Houllier als Co-Trainer bei Aston Villa gearbeitet und als schottischer Nationalspieler unter Roxburgh gespielt hatte.

Roxburgh wurde 1986 Nachfolger von Alex Ferguson Coach der Schotten und führte die Mannschaft zur WM 1990 und EM 1992. Zuletzt war er als Technischer Direktor bei der UEFA und im Entwicklungskomitee der FIFA im Einsatz. (red - 10.11. 2012)

Share if you care.