Google in China teilweise gesperrt

Betroffen unter anderem Suchmaschine und Gmail

In China ist das Internetangebot von Google Konzernangaben zufolge teilweise blockiert worden. Betroffen seien unter anderem die Suchmaschine und das Email-Angebot Gmail, teilte Google am Freitag mit. Eine Sprecherin sagte, man wisse nicht, woher die Störung komme. Der Fehler liege nicht bei Google. 

Immer wieder

In Peking findet derzeit der Parteitag der regierenden Kommunisten statt, bei dem ein Wechsel an der Staatsspitze eingeleitet werden soll. Google hat der chinesischen Regierung wiederholt Zensur und Cyber-Attacken auf seine Seiten vorgeworfen. Googles Video-Portal YouTube ist in China seit 2009 nicht aufrufbar. Auch andere Angebote sind immer wieder kurzzeitig gesperrt worden. (APA, 10.11.2012)

Share if you care