Semperit darf Latexx übernehmen

9. November 2012, 18:48

BWB und deutsches Bundeskartellamt stimmen dem Kauf zu

Wien - Die in Wien börsenotierte Semperit AG Holding hat für die Übernahme des malaysischen Gummihandschuh-Produzenten Latexx Partners nun auch von der österreichischen Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) und vom deutschen Bundeskartellamt grünes Licht erhalten.

Das gab Semperit am Freitagabend ad hoc bekannt. Die Securities Commission Malaysia hatte ihre Zustimmung bereits Ende Oktober gegeben. (APA, 9.11.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.