"Österreich"/"Heute": Gratismatch in den Bundesländern

Gratis-"Cityausgaben" für Bundesländer kündigte Österreich-Chef Fellner an - Auch Heute-Chefin Dichand will in den Ländern expandieren

Wien - Gratis-"Cityausgaben" für Bundesländer kündigte Österreich-Chef Wolfgang Fellner die Woche an, vorerst zielt man nach Wien und Linz 2013 auf Kärntner Städte. Graz könnte folgen, dann Salzburg. Auch Heute-Chefin Eva Dichand will in den Ländern expandieren. Aus Graz zog sich Heute schon einmal zurück. (fid, DER STANDARD, 10./11.11.2012)

Share if you care