Lehrer stellte Fotos von Schülerinnen auf Porno-Websites

9. November 2012, 12:12

Philosophielehrer gekündigt - Betroffene erstattete Anzeige

Ein Philosophielehrer im Rhein-Erft-Kreis bei Köln soll Fotos von Schülerinnen auf Sexseiten im Internet gestellt haben. Die Fotos soll er zuvor aus privaten Websites kopiert haben. Dem Vertretungslehrer an einem Gymnasium sei inzwischen gekündigt worden, berichtete der "Kölner Stadt-Anzeiger" am Freitag.

"Wir haben die notwendigen arbeitsrechtlichen Konsequenzen getroffen"

Die Kölner Staatsanwaltschaft bestätigte, dass gegen den Mann wegen Beleidigung und Verstoßes gegen das Kunst-Urhebergesetz ermittelt werde. Oliver Moritz, Sprecher der Bezirksregierung Köln, bei der die Schulaufsicht liegt, ergänzte: "Wir haben die notwendigen arbeitsrechtlichen Konsequenzen getroffen, um eine weitere Gefährdung von Schülerinnen und Schülern zu verhindern."

Fotos auf fremde, nackte Körper montiert

Der 32-jährige Lehrer hatte nach dem Bericht des "Kölner Stadt-Anzeigers" das Internet nach Bildern von Schülerinnen und Ex-Schülerinnen durchforstet. Dann soll er Hunderte Bilder auf eine viel angeklickte Pornoseite gestellt haben. Mit Fotomontagen sollen die Fotos auf fremde, nackte Körper montiert worden sein, heißt es weiter. Eine betroffene Schülerin erstattete Strafanzeige gegen den Mann. (red/APA, 09.11.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 70
1 2
Imaginäre Vergewaltigung

Das Mädchen ist keine Persönlichkeit des öffentlichen Interesse. Besitzt daher alle Rechte uneingeschränkt.
Das Ursprungsmaterial wurde ohne Genehmigung - bearbeitet und verbreitet. Auch für die künstlerische weiter Verarbeitung braucht es eine Rechtsgrundlage.
Für die Bearbeitung, und Verbreitung.

Ich würde das in keinster Weise verteidigen.
Ist schon ein Unterschied ob sich die Fotos ein paar gleichaltrige Freunde / Freundinnen ansehen auf einer neutralen Seite. Oder ein Haufen Internet-Perverse, auf einer einschlägigen Seite.

Für mich hat das schon etwas mit
Vergewaltigung zutun, wenn Fremde ohne
"Zustimmung" auf sie 'masturbieren'.

Alternativ könnte man auch für generelle Schuluniformen plädieren. Im Islamischen Raum ist diese Meinungsbild im - rechts nationalistischen Raum angesiedelt. Die unberührbare / verhüllte Frau.

Hitler bestand auch auf volkstümliche Volkstänze, die eingeführt wurden. Nur nie übers Ziel hinaus tanzen.
Am Ende haben sie österreichische Kinder dafür
exekutiert. Kein Witz. Suchwort: Schlurf
Die Giutine steht im Wiener Landesgericht,..

Wenn man jemanden was verhindern muss..
Kulturelle - Sexuellen Revolution und Freiheit. Alles nur Symbolik?
Soll sich doch jeder so aufreizend präsentieren dürfen wie er/sie will. Wer nicht weg schauen kann - bei minderjährigen Mädchen sollte sich eine "gleichaltrige" Frau suchen! ("unwesentliche jünger" ~ 25)

Die Jugend heute

Wenn die sich untereinander scharf machen, sollen sie doch. Warum mischt sich da jemand ein?

Mag ja jeden stören was es will, wie aufreizend
viel zu junge Mädchen gekleidet sind bzw.
auch evtl. sogar verhalten.

Am Ende gehts ja im Leben darum das man sich lieb hat, schätzt und "schätzt" ;P Das Rating. Erfahren
würde man es ignorieren / verstehen.

So ein Religionslehrer ist ja eigentlich ein total wildfremder Mensch, kein Familien angehöriger trotzdem wurden hier eine private Grenzen überschritten. Sehr Bedenklich.

Auch wenn wir alle "Brüder und Schwestern" sind
und auf einander aufpassen müssen. Immer sollte
man es den Menschen erklären, anstatt das vermeintliche Problem den Menschen anschaulich zu machen,.. .

Wenn Sie meine Kommentare gelesen haben sollten..

..denken Sie bitte darüber nach wie Sie sich bzw., ihr Land repräsentieren wollen.

Paarungs-Singale funktionieren. Allgemein
ist das Leben:
sehr symbolisch zu verstehen.

Wollen Sie andere Verurteilen und der Richter sein?
Der Sie im Rechtszustand mit Sicherheit nicht sind! Wollen Sie hetzen? Jemanden ausschließen? Raten?

Am Ende passiert meist das Gegenteil als Sie erwarten. Setzen Sie nur an sich selbst - durch sich selbst Symbole, oder setzen Sie auf Erklärungen.

Erreichen Sie Ziele immer durch schmerzlose, humane und ökologische Mittel. Nur Einsicht ist der Weg des Bewusstseins. Tun ohne verstehen, hält nicht immer.

Nur der Rechtsstaat hat, ohen Erziehungsberechtigung das Recht sich in das Leben Anderer einzumischen! (Punkt).

Ist halt bei nem Religionslehrer dezent unglaubwürdig xD

Gehts noch?

http://www.ksta.de/aus-dem-k... 27068.html

Welche sind die 10 bekanntesten Pornseiten im Internetz und warum kenne ich die nicht?

Schon wieder ein Katholik.

Nach dem es sich um Fotomontage handelt, würde ich an seiner Stelle darauf plädieren, dass das Kunst ist und er diese im Rahmen der künstlerischen Freiheit auf pornographisch Seiten zum öffentlichen Diskurs gestellt hat.

Die Geschichte klingt mMn ziemlich konstruiert. Ein erwachsener Lehrer sollte eigentlich aus dem Alter, in dem man so etwas lustig findet, heraus sein. Mich würde statt Berichten über unbewiesene Vorwürfe eher interessieren, welche Ergebnisse die Ermittlungen liefern und welches Strafmaß der Schuldige ausfasst.

Beim Teutates, wie kömmt das nur ?

Man nehme ein Menschlein und lehre es, das zu fürchten, was es entspannt und verbiete ihm dieses unter der Androhung, dass es widrigenfalls vom fliegenden Spaghettimonster nimmer lüp gehabt würde. Und schon werden die Leut ganz komisch. Komisch aber auch.

Katholischer Religionslehrer

Ja, das passt.

.

Ja.. Die überschrift sagte ja nur 'lehrer'.. Voll heftig dass solche leute an schulen sind. Unpackbar.

Meine Katholische Religionslehrerin hat uns vor gut 20 Jahren darauf hin gewiesen, dass masturbierende Mädchen schlacksig und flachbrüstig werden. Masturbierende Burschen werden nur schlacksig. :)
Ja, das gibt's alles und Homosexualität ist nicht heilbar.

was jetzt so schlimm an schlaksigen mädchen sein soll...

Der hat sich auch saublöd angestellt...
Den selben Nick auf Singlebörsen verwendet...LOL

Infos?

Wo sind die Bilder?

Die betroffenen Schülerinnen freuen sich sicher über Typen wie Dich.

Würd Dich sicher genauso freuen, wenn Deine Schwester/Mutter/Tochter betroffen wären.

Die frommen sind die schlimmsten!

christliches kulturgut - business as usual.

christliches Kulturgut? Frau Trudes toller Kommentar?

ich nehme an, dass ca 99,99% der Hiesigen das ebenfalls als abstrus empfinden, was der Heini da aufführt. Ein Gestörter halt, wie es ihn in jeder Gesellschaft gibt. Und niemand wird das "Gutreden"

Wenn aber bestimmte Ethnien, wie zB in Schweden für den Großteil der Vergewaltigungen verantwortlich sind, obwohl (noch) eine Minderheit und das aus einem bestimmten Frauenbild herrührt, dann wird das schon ein Wengelerl interessanter, nicht?
(siehe britische Grooming-Affäre, Schwedische Vergewaltiger-Scene, türkische Ehrenmorde etc.)
Der Fritzl/Prikopil-Einzelfall (damit wir alle genannt haben) ist ein Lärcherl-Sch*ß dagegen.

Dazu hätte ich gerne Ihren Kommentar gehört.
Nur Ihre immer wiederkehrende Halbsätze reichen mir nicht.

Was ist lila und sitzt in der Kirche in der ersten Reihe?

Eine Frommbeere.

Super, Obst und Gemüsewitze!

die frommen sind verkommen?

Posting 1 bis 25 von 70
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.