Japanische Verbraucher pessimistisch

9. November 2012, 08:18

Angesichts der schwierigen Wirtschaftslage ist das Verbrauchervertrauen in Japan im Oktober weiter gesunken

Tokio - Nach einer von der Regierung veröffentlichten Erhebung fiel der entsprechende Index, der die erwartete Einkommensentwicklung und die Job-Situation einschließt, auf 39,7 Punkte von 40,1 Punkten im September. Werte unter 50 lassen auf eine pessimistische Haltung der Verbraucher schließen. Erhoben wird die Stimmung bei Haushalten mit zwei und mehr Personen. Im August lag der Index bei 40,5 und im Juli bei 39,7. (APA, 9.11.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.