Steirischer Landwirt zwei Tage nach tödlichem Fahrradunfall gefunden

9. November 2012, 08:27
posten

60-Jähriger stürzte am Dienstag in Bach - Bub fand Mann am Donnerstag bei Spaziergang

Feldbach - Ein 60-Jähriger aus Zerlach (Bezirk Feldbach) in der Steiermark ist bereits am Dienstag bei einem Fahrradunfall tödlich verletzt worden. Der Landwirt wurde aber erst gestern, Donnerstag, gegen 15.00 Uhr von einem Buben, der mit seinen Hunden spazieren war, in einem Bach liegend gefunden. Der 60-Jährige war vermutlich mit seinem Fahrrad vom Weg abgekommen und in das Gewässer gestürzt, wie die Landespolizeidirektion mitteilte.

Der Landwirt wurde zuletzt am Dienstag gesehen. Vermutlich am Abend war er mit seinem Rad auf dem Gemeindeweg neben dem Schwarzaubach von Kirchbach in Richtung Maierhofen unterwegs. Vor einer Brücke kam der Mann aus unbekannter Ursache vom Weg links ab und stürzte über die Böschung in den Bach. Der 60-Jährige prallte mit dem Kopf auf einen Stein und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. (APA, 9.11.2012)

Share if you care.