ÖEHV-Team verliert gegen Frankreich

Österreicher blieben beim 0:2 in Ljubljana im Abschluss glücklos

Ljubljana  - Österreichs Eishockey-Team hat zum Auftakt der Euro Challenge in Ljubljana eine Niederlage einstecken müssen. Die ÖEHV-Auswahl musste sich Frankreich am Donnerstag mit 0:2 (0:1,0:0,0:1) geschlagen geben. Bei der Generalprobe für die Olympia-Qualifikation im Februar in Deutschland sowie die A-WM im Mai in Helsinki sind am Freitag und Samstag Italien und Gastgeber Slowenien die weiteren Gegner.

Die Partie gegen die Franzosen stand im Zeichen zahlreicher Rückkehrer. Robert Lukas, Stefan Ulmer und Torhüter Bernd Brückler waren für die Mannschaft um Head Coach Manny Viveiros ebenso wieder dabei wie Oliver Setzinger. Der Lausanne-Legionär präsentierte sich als Aktivposten, scheiterte aber wie seine Teamkollegen am französischen Goalie Fabrice Lhenry. Selbst eine 40 Sekunden dauernde 5:3-Überzahl im Mitteldrittel vermochte Österreich nicht zu nutzen.

Der WM-Neunte Frankreich - bei der WM 2013 auch Gruppengegner der Österreicher - ging durch Luc Tardif in der 17. Minute in Führung. Die späte Entscheidung gelang Yorick Treille. Als Brückler im Finish vom Eis ging, traf der Stürmer 36 Sekunden vor der Schlusssirene ins leere Tor. "Wir hatten gute Chancen und haben gesehen, dass wir mit Frankreich mithalten können. Im Abschluss hat es leider nicht geklappt", meinte Viveiros.

Das Turnier in der slowenischen Hauptstadt ist Generalprobe für die Olympia-Qualifikation. In dieser kämpft Österreich von 7. bis 10. Februar in Bietigheim-Bissingen um ein Ticket für Sotschi 2014 gegen Deutschland, Italien und einen Qualifikanten. (APA, 08.11.2012)

 

Ergebnis der Eishockey-Euro Challenge in Ljubljana vom Donnerstag:

Österreich - Frankreich 0:2 (0:1,0:0,0:1). Tore: Tardif (17.), Treille (60./EN). Strafminuten: 8 bzw. 16.

Weitere Spiele Österreichs gegen Italien (Freitag/14.00) und Slowenien (Samstag/17.30/live ORF Sport+)

Österreich: Brückler - Trattnig, Schumnig; Reichel, Kirisits; Altmann, S. Ulmer; R. Lukas, Komarek - Baumgartner, Koch, Rotter; Setzinger, Oberkofler, M. Ulmer; M. Geier, Schuller, S. Geier; M. Raffl, Latusa, T. Raffl

Share if you care
9 Postings
reichel und kirisit.

das die beiden beim KAC ein leiberl haben, muss man - da papa wirds scho richten- leider akzeptieren!
aber in der nati haben die beiden nichts verloren!

Jedes Jahr der selbe Sch***, ich hab die Schnauze voll....

Was ist mit Bischofberger, Pöck, Kristler, Iberer, Göhringer, Obrist, Platzer, Puschnik und Bacher (spielt heuer konstant gut)?!?
Man bin ich blöd, die würden ja Kireichel den Platz wegnehmen. Für gelegentlich nutzen andere Nationen solche "Jux-Turniere" um verschiedene Spieler zu testen, aber Österreich doch nicht. Wir setzen lieber auf Altbewährtes, Kireichel funktionieren ja sonst auch so gut!

Komarek als Verteidiger in der 4. Linie??

http://www.eishockey.at/fileadmin... Lineup.PDF

Nö, T. Raffl war der Verteidiger in dieser Linie. Ist ein Druckfehler. Meines Wissens aber, wurde sowieso ziemlich durchgetauscht.

Auch die U20 verliert - 5:1 gegen Lettland.

Nix gegen den brueckler, aber der hat in der heurigen saison 2 partien in den beinen und das ist unser einser goalie ? Was ist mit swette, starkbaum, weinhandl ?

Naja ...

Es war ein Test. Da kann man ihn schon einmal probieren. Ich habe das Spiel zwar nicht gesehen, aber lt. Statistik ist die Niederlage nicht an ihm, sondern an unserem schlechten Powerplay gelegen. Sogar über 30 Sekunden 5-3 und keinen Treffer......

Klar , er hat ja nur einen schuss passieren lassen. Ich glaube auch nicht dass brueckler grundsaetzlich ein schlechter goalie ist, nur wenn er bei aktuellen tabellen 9. keine eiszeit bekommt, dann sollte man davon ausgehen, dass er nicht so in form ist. Ok, salzburg hat wahrscheinlich 3 top goalies, da scheint er halt nr drei zu sein.

Ich denke weinhandl und swette spielen habwegs regelmaessig und haben bessere fangquoten, von tarkbaum bin ich sowieso begeistert.

PP

Wenig überaschend- hoffe es gelingt bald das erste Tor im Turnier!
BTW Linienzusammenstellung sehr hinterfragenswert! Warum bekommen die jungen Salzburger keine Chance?
Hat Österreich keine anderen Verteidiger als Kire und Reichel? Robert Lukas zurrückholen wofür? Wie wärs mit Bacher/ Wiedergut (Muss ja für`s Kleine Zeitung Juxturnier spielen WTF???)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.