Gotv, ATV 2 und Okto kommen über Antenne

8. November 2012, 17:35

Wien - Die ORF-Sendertochter ORS strahlt ab Mitte November in Wien, Innsbruck und Bregenz drei zusätzliche Fernsehprogramme über Digitalantenne (DVB-T) aus: den österreichischen Musiksender gotv, ATV 2 und einen Regionalkanal. In Wien ist das der Community-Kanal Okto, in Innsbruck tirol tv und in Bregenz Ländle TV. In Wien sind damit über Antenne zwölf, in den westlichen Landeshauptstädten elf Kanäle zu sehen. Die ORS will mit dem nächsten Standard DVB-T2 das Angebot deutlich erhöhen. (red, DER STANDARD, 9.11.2012)

Share if you care
17 Postings
lieber red!

Wien - Die ORF-Sendertochter ORS strahlt ab Mitte November in Wien, Innsbruck und Bregenz drei zusätzliche Fernsehprogramme über Digitalantenne aus.

Wie sieht denn eine VHF Digitalantenne so aus?
Wie unterscheidet sich eine VHF Digitalsendeantenne von einer analog VHF Sendeantenne?

in punkto konstruktion, gewinn, abstrahlcharakteristik?

was hat DVB-T2 mit mehr programmen zu tun?
man kann auch genausoviele DVB-T (1) programme senden.
DVB-T und T2 unterscheiden sich nicht durch die gesendeten programme, sondern durch?:

kennen sie die antwort als absolute oberchecker redaktion?

juhuuu

gotv - heissa :-)

15.11.2012

Ist es wirklich so schwer eine Presseaussendung richtig
zu lesen? 2013 kommt rollout f. T2, dann kann man über
Notwendigkeit UPC & A1 nachdenken.

Werden eigentlich dann parallel zu DVB-T2 noch die alten DVB-T Signale ausgestrahlt oder muss man sich zur Freude der Industrie wieder neue Boxen (oder gar Fernseher) kaufen?

Das frag ich mich auch.

Dazu habe ich keinerlei

Info gefunden. Seit gestern sollte in Wien ATV2 über
DVB-T gehen. Bei mir (1030) findet der T Tuner zwar
ATV2, goTV und OKTO jedoch ohne Bild & Ton,
wie hin und wieder kommt die Anzeige "verschlüsselt".

Toooool wieder mal frohe Botschaften ohne
Hirnschmalz veröffentlicht, damit meine ich nicht
den Standard, sondern alle Beteiligten und Verant-
wortlichen der Ausstrahlung.

TV-Gerät ist ein Philips 6er Serie mit DVB-T Tuner,
alle anderen Sender gehen, inkl. Aufnahme auf USB-
Platte, einwandfrei. Werde es am WE wieder antesten
vielleicht haben Experten ein bischen herumgeschraubt.

Nachtrag:

Soeben wieder getestet nun kommt auch Bild und Ton jedoch nur wenn die Antenne näher beim Fenster steht.
Es besteht Hoffnung, die alten Sender lassen sich
wunderbar am gewohnten Antennen- Stellplatz
empfangen. Denke da wird gerade geschraubt,
gemessen und die Verbindung m. der Sendestation
Arsenal dürfte noch nicht ganz glatt sein. Die ist
für 1030, denke ich ausschlaggebend.

Habe gerade "Empfangsprobleme" bei ATV2, Okto und GoTV gegoogelt und bin auf Ihren Eintrag hier gestoßen. Habe exakt das gleiche Problem auch noch am 14.8.2013, nur dass die Sender auch beim Verschieben der Antenne nicht gehen. Bin in 1040 Wien. Man sagte mir, dass das mit dem Sender Kahlenberg zusammenhängen könnte, der eigentlich "unser" Sender wäre und der bei den kleinen Sendern offenbar nicht gut geht. Haben Sie neuere Erfahrungen?

Oktober?

Ein Artikel vom November mit Zeitangabe Oktober meint doch wohl nicht 2013?
Das wäre echt noch lange....

Zum Glück gibt es Google, Ende November ist es soweit !

Ab Oktober

Oktober - schon auf Sendung
Oder
Oktober. 2013?

Also Okto sendet ab 26.11., ATV2 und GO TV sendet schon ganz normal mfG

Ab 20.11.2012

Leider muss man da bei solchen Meldungen, soweit sie einen selbst interessieren, weitere Recherchen betreiben. Laut Homepage von ATV 2 startet das Signal am 20. NOVEMBER 2012. Ob es bereits jetzt schon testweise von den neuen Sendern Aufschaltungen gibt, kann ich nicht sagen.

kleeklee freut sich

31.01.2007, 12:53 Zitat von andimik
Vergisst die Aussage von Kleeklee, denn bevor der erste Multiplex (mit ORF1/2, ATV) in DVB-T2 kommt, ist er schon in Pension.

http://forum.digitalfernsehen.de/forum/dig... ost4013973

....

perfekt....damit spart man sich den UPC-Dreck oder AON komplett i

deine ansprüche

sind aber schon sehr gering....
wenn gotv schon alle deine sehbedürfnisse befriedigt.

ich würd ungern auf eurosport, discovery ,history und co verzichten.

aber jeder wie er glaubt

Wieso nur dort? Frechheit!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.