UBS senkt OMV-Kursziel

8. November 2012, 14:45
posten

Wien - Die Analysten der UBS haben für die Papiere der OMV das Kursziel leicht von 27,00 Euro auf 26,00 Euro gesenkt. Ihre "Hold"-Empfehlung haben sie bestätigt.

Zwar habe das OMV-Management kein Wachstumsziel veröffentlicht, jedoch sei mit einem geringen Wachstum im kommenden Geschäftsjahr zu rechnen, so die UBS-Analysten. Gründe dafür seien unter anderem stagnierende Geschäfte in Libyen und dem Jemen, erklärten die Experten. Manche Projekte würden Investitionsaufwand erfordern, aber noch keine Erträge liefern.

Für 2014 und 2015 erwarten die Wertpapier-Experten wieder ein nach oben gerichtetes Wachstum. Die bisher nicht erreichten Produktionsziele der OMV sowie Sicherheitsbelange im Jemen könnten am Markt zu Nervosität führen, so die Analysten der UBS.

Die Gewinnschätzung je Aktie liegt bei 4,63 Euro für 2012, bei 4,66 Euro für 2013 und bei 4,84 Euro für 2014. Die erwartete Dividende je Titel beläuft sich auf 1,20 Euro (2012), 1,25 Euro (2013) und 1,25 Euro (2014). (APA, 8.11.2012)

Share if you care.