Nomura hebt OMV-Gewinnprognosen an

8. November 2012, 13:33
posten

Wien - Die Analysten der japanischen Großbank Nomura haben die Bewertung "Neutral" für die OMV-Aktie unverändert gelassen und das Kursziel mit 27,00 Euro bestätigt, nachdem der österreichische Öl- und Gaskonzern am gestrigen Mittwoch Zahlen zum dritten Quartal des laufenden Jahres präsentiert hatte. Die Ergebnisse seien "in line" mit den Erwartungen der Experten gewesen, hieß es.

In einer ersten Reaktion auf die Zahlen haben die Nomura-Analysten aber die Gewinnprognosen angesichts eines höher erwarteten Ölpreises teilweise angehoben. In der Annahme anhaltender Verluste der Tochter EconGas wurde der erwartete Gewinn für 2013 um drei Prozent nach oben geschraubt. Für 2014 seien die Änderungen nur geringfügig, schreiben die Analysten in ihrer jüngsten Studie.

Die Gewinnprognose je OMV-Aktie beläuft sich für 2012 auf 4,78 Euro. Für das Folgejahr 2013 wird nun ein Gewinn von 4,69 Euro erwartet. (APA, 8.11.2012)

Share if you care.