Goldman Sachs senkt voestalpine-Kursziel

8. November 2012, 12:23
posten

Linz - Im Anschluss an die Zahlenvorlage der voestalpine am Dienstagabend haben die Analysten von Goldman Sachs ihr Kursziel für die Stahl-Titel leicht von 32 Euro auf 31 Euro reduziert. Das Anlagevotum "Buy" blieb indessen erhalten.

Der Stahlkonzern spürt derzeit die globale Konjunkturflaute und hat daher seine Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2012/13 um 100 Mio. Euro gesenkt. Aufgrund des vorsichtigen Ausblicks haben die Goldman-Experten ihre Gesamtjahres-Schätzungen für das operative Ergebnis (Ebit) gesenkt. Als Abwärtsrisiken führen die Analysten steigende Rohmaterialpreise sowie eine schwächere Nachfrage an.

Die Experten rechnen im laufenden Jahr 2012/13 mit einem Ergebnis je Aktie von 2,74 Euro. Die Schätzungen für die beiden Folgejahre belaufen sich auf 3,52 Euro je Titel (2013/14) und 4,22 Euro je Anteilsschein (2014/15). Die Dividendenprognosen für die kommenden drei Jahre wurden mit 0,75 Euro (2012/13), 0,70 Euro (2013/14) und 0,78 Euro (2014/15) je Papier beziffert. (APA, 8.11.2012)

Share if you care.