Bombenanschlag in Bahrains Hauptstadt

8. November 2012, 09:37
8 Postings

Sprengsatz explodierte in der Nähe eines Hotels

Manama - In Bahrain dauern die Unruhen an. In der Nacht zum Donnerstag explodierte nach Angaben lokaler Medien ein Sprengsatz in der Nähe eines Hotels im Stadtteil Gudaibija der Hauptstadt Manama. Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur gab es keine Toten oder Verletzten. In dem Viertel, in dem viele Ausländer leben, sind einige Regierungsgebäude sowie das Parlament.

Schon am Montag waren in Manama mehrere Bomben Marke Eigenbau detoniert. Die Behörden behaupteten anschließend, es gebe Hinweise auf eine Beteiligung der libanesischen Schiitenmiliz Hisbollah. In Bahrain kommt es seit Februar 2011 bei Demonstrationen der mehrheitlich schiitischen Opposition immer wieder zu Straßenschlachten. Die Herrscherfamilie von Bahrain ist sunnitisch. (APA, 8.11.2012)

Share if you care.