Siemens-Zertifikat mit Bonuschance

8. November 2012, 09:35
posten

Siemens nach den Zahlen mit positiven Aussichten

Obwohl der Umsatz im laufenden Jahr nicht gesteigert werden kann und der Gewinn unterhalb der Vorjahreszahlen liegen wird, lagen die Siemens-Zahlen etwas oberhalb der pessimistischen Analystenerwartungen. Da das Management trotz eines harten Sparkurses die Vorjahresdividende beibehalten wird und die Profitabilität des Elektro-Riesen gesteigert werden soll, könnte der Aktienkurs in einem halbwegs stabilen Marktumfeld auf seinem aktuellen Niveau gut unterstützt sein.
Mit Anlagezertifikaten können Anleger auch dann zu hohen Renditen gelangen, wenn sich der Kurs der Siemens-Aktie nicht positiv entwickelt.

Discount-Zertifikat mit Cap bei 72 Euro

Das UBS-Discount-Zertifikat auf die Siemens-Aktie mit Cap bei 72 Euro, fällig am 19.7.13, BV 1, ISIN: DE000UB9LFT9, wurde beim Aktienkurs von 79,70 Euro mit 69,12 Euro zum Kauf angeboten. Wird der Schlusskurs des 19.7.13 der Siemens-Aktie auf oder oberhalb des Caps von 72 Euro gebildet, dann wird das Zertifikat mit 72 Euro zurückbezahlt. Somit wird dieses Discount-Zertifikat für einen Ertrag von 4,17 Prozent (=6,3% p.a.) sorgen) wenn der Aktienkurs in den nächsten acht Monaten nicht um mehr als neun Prozent auf 72 Euro nachgibt. Notiert die Siemens-Aktie am Fälligkeitstag unterhalb des Caps, dann wird die Rückzahlung des Discount-Zertifikates mit dem dann aktuellen Kurs erfolgen. Deshalb wird das Zertifikat - vor Spesen - erst dann einen Verlust abwerfen, wenn sich der Siemens-Kurs am Ende unterhalb des Kaufkurses des Zertifikates, also unterhalb von 69,12 Euro, befindet.

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 64 Euro
Das DZ Bank-Bonus-Zertifikat auf die Siemens-Aktie mit Barriere bei 64 Euro, Bonus-Level (=Cap) bei 122 Euro, Bewertungstag 21.6.13, BV 1, ISIN: DE000DZA18M3, konnte bei der vorliegenden Kursindikation von 79,70 Euro mit 108,40 Euro erworben werden. Wenn der Kurs der Siemens-Aktie bis zum Bewertungstag immer oberhalb der Barriere verbleibt, dann wird das Zertifikat am Laufzeitende mit dem Bonus-Level von 122 Euro zurückbezahlt. Gibt der Aktienkurs innerhalb der kommenden sieben Monate niemals um knappe 20 Prozent auf 64 Euro nach, dann werden Anleger mit diesem gecappten Bonus-Zertifikat einen Ertrag in Höhe von 12,55 Euro (=20% p.a.) erzielen. Wird die Barriere verletzt, dann wird das Zertifikat am Ende mit dem dann aktuellen Siemens-Kurs zurückbezahlt.

ZertifikateReport-Fazit: Mit Bonus- und Discount-Zertifikaten können Anleger ihre Marktmeinung - dass sich der Kurs der Siemens-Aktie in den nächsten Monaten halbwegs stabil entwickeln wird - gemäß ihres individuellen Risikowillens optimal umsetzen. Die riesige Auswahl an Zertifikaten lässt Anleger mit den unterschiedlichsten Risikobereitschaften aus dem Vollen schöpfen.

Share if you care.