Lange Nacht der Bioläden am 15. November

7. November 2012, 17:12
10 Postings

An der Aktion nehmen knapp 40 Geschäfte in Österreich teil

Wien - Die Museen haben eine, die Kirchen haben eine - und jetzt bekommen auch die Biogreißler eine: die Lange Nacht der Bioläden. Rund 40 Biogeschäfte österreichweit werden am Donnerstag, dem 15. November, über 18 Uhr hin aus geöffnet haben und Verkostungen, teils mit kulturellem Rahmenprogramm, anbieten. Ziel der von der Kundenzeitschrift Oliv organisierten Aktion ist es auch, über den raschen Einkauf hinaus eine Möglichkeit zum Kennenlernen und Informieren zu eröffnen.

So wird etwa im Wiener Biofeinkostladen Kaschik nicht nur der inzwischen im Ruhestand weilende Franz Kaschik ausnahmsweise wieder einmal sein Brot backen - es wird dazu unter anderem Demeter-Wein verkostet und ein Film über eine Demeter-Bäckerei gezeigt.

Im "Lokapala" am Schwanenstädter Stadtplatz werden bis 22 Uhr vegane Produkte und alkoholfreier Punsch verkostet. Im "bilobi"-Laden im salzburgerischen Strobl wird wiederum eine neue wollige und seidige Winterkollektion aus Irland präsentiert.

Und ganz im Westen, in der Dornbirner "Naturkoscht", wird bis 21 Uhr verkostet. Unter dem Motto: "Bio fühlen - riechen - schmecken". (frei, DER STANDARD, 8.11.2012)

  • 40 Bioläden nehmen österreichweit an der "Langen Nacht" teil.
    foto: derstandard.at/tinsobin

    40 Bioläden nehmen österreichweit an der "Langen Nacht" teil.

Share if you care.