Google baut um: Redesign für Suchseite

Suchmenü wandert an den Seitenanfang - vorerst nur für US-Version

Google hat seine Suchergebniss-Ansicht einem Redesign unterzogen. Das seitlich links platzierte Menü wandert als horizontale Leiste an den Seitenanfang. Das soll mehr "Raum zum Atmen" bieten und stärker auf die Antworten fokussieren, die man sucht, erklärt das Unternehmen in einem Blog-Eintrag. Auch dem Knowledge Graph soll dadurch mehr Platz eingeräumt werden.

Vorerst nur für Google.com

Mit dem neuen Design reagiert Google auch auf verschiedene Bildschirmgrößen. Bereits im vergangenen Jahr hat Google damit begonnen seine Suche für Tablets und Smartphones zu überarbeiten, um eine konsistente User Experience über alle Formfaktoren hinweg zu bieten. Nun ist der Desktop dran. Die Änderung wurde vorerst nur für Nutzer der US-Version der Seite vorgenommen. Weitere Regionen und Sprachen sollen bald folgen. (red, derStandard.at, 7.11.2012)

Share if you care
1 Posting
COOL

Gefällt mir besser wie das alte :) ist mittlerweile auch auf der österreichischen version

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.