Anleihezinsen großteils niedriger

7. November 2012, 10:25
posten

Österreichs Rendite auf 10-Jahrespapiere auf 1,898 Prozent gesunken

Brüssel - Die Wiederwahl von US-Präsident Barack Obama hat sich auf die Anleihezinsen in der Eurozone offenbar positiv ausgewirkt. In den Krisenländern wurden die Renditen auf 10-Jahrespapiere fast durchwegs billiger, lediglich in den starken Staaten Deutschland, Niederlande und Finnland gingen sie leicht nach oben.

Österreichs Zinsen sanken auf 1,898 Prozent. Das ist ein neuer Tiefstand seit 20. Juli dieses Jahres. Damals waren sie mit 1,89 Prozent noch etwas billiger.

Für Spanien, Italien und Portugal zeigte sich wieder eine freundlichere Entwicklung. Auch griechische Zinsen sanken innerhalb eines Tages von 17,821 auf 17,135 Prozent. Für Belgien wurde neuerlich kein Wert ausgewiesen. (APA, 7.11.2012)

Share if you care.