Twitter-Rekord: Barack Obama löst Justin Bieber ab

7. November 2012, 08:44
12 Postings

Nach Barack Obamas Wahlsieg geht ein Tweet in die Geschichte des Microblogging-Dienstes ein

Es war 20.16 Uhr Central Time, als der erste Tweet nach dem Wahlsieg von Barack Obama veröffentlicht wurde. Der Tweet enthielt nur drei Worte und einen Link zu einem Foto. "Four more years", ließ der alte und gleichzeitig neue US-Präsident über seinen Microblogging-Dienst verlautbaren. Das Bild zeigt Obama mit geschlossenen Augen, einem erleichterten Lächeln auf den Lippen und in der Umarmung seiner Frau, der First Lady Michelle Obama.

Beliebtester Tweet aller Zeiten

Nebem dem Wahlsieg konnte Obama mit dem Tweet auch einen Rekord feiern: Es ist der am meisten verbreitete Tweet, den es in der Geschichte von Twitter gegeben hat. Um 8.30 MEZ war der Tweet bereits mehr als 474.000-mal geteilt worden. Der sogenannte Retweet auf Twitter, der das Teilen eines  Updates möglich macht, hat damit einen Tweet von Justin Bieber abgelöst, der bislang an der Spitze der Retweet-Charts stand, berichtet Buzzfeed. Dort ist Obama bereits mit einem anderen Tweet in den Top Ten vertreten.

20 Millionen Tweets zur US-Wahl

Der von Twitter geführte "Government"-Account verzeichnet zudem einen weiteren Rekord. Die Wahlnacht war der Event, über den bislang am meisten getweetet wurde. 327.000 Tweets pro Minute wurden abgegeben, nachdem Obama als Sieger bekanntgegeben worden war. Davor waren bereits 20 Millionen Tweets zur Wahl des US-Präsidenten abgegeben worden. In einem Blogpost fasst Twitter ebenfalls Tweets von Staatsoberhäuptern zusammen, die dem US-Präsidenten zur Wiederwahl gratulieren, darunter auch der britische Premierminister David Cameron.

Facebook

Schon am Dienstagabend MEZ hatte Facebook die Information veröffentlicht, dass Obama in den zwölf Stunden davor in dem sozialen Netzwerk um 63 Prozent öfter erwähnt wurde als sein Gegner Mitt Romney. Diese Zahlen gelten für die USA. Dort waren "Obama wins", "Romney" und "President" die am häufigsten genutzten Wörter der letzten Stunden. Obamas erster Pinnwandeintrag nach seinem Sieg konnte nach nur wenigen Minuten fast eine halbe Millione "Likes" generieren.

Facebook hat eine dynamische Infografik angelegt, die zeigt, wo und wie viele User ihren Freunden mitgeteilt haben, dass sie wählen gegangen sind. Dieser Grafik nach waren es vor allem die ganz Jungen (zwischen 18 und 24 Jahren), die versuchten, ihren Bekanntenkreis zum Wählen zu motivieren. (iw, derStandard.at, 7.11.2012)

  • Das erste Foto, das nach Obamas Wahlsieg gepostet wurde, kam über Twitter.
    foto: twitter.com/barackobama

    Das erste Foto, das nach Obamas Wahlsieg gepostet wurde, kam über Twitter.

Share if you care.