Angriff auf hochrangigen Polizisten im Sinai

Auto beschossen - Opfer schwer verletzt

Kairo - In Ägypten ist ein hoher Polizeioffizier im Sinai von Bewaffneten angegriffen und schwer verletzt worden. Unbekannte hätten am Dienstag in einem Vorort der Stadt Al-Arish auf ihn geschossen, als er dort mit seinem Auto unterwegs war, hieß es aus Sicherheitskreisen. Die Täter seien in die Wüste geflüchtet.

Erst am Samstag waren auf der Halbinsel drei Polizisten bei einem Angriff in derselben Gegend getötet worden. Der Sicherheitschef der Nordprovinz wurde entlassen, die ägyptische Führung verlegte weitere Einsatzkräfte in das Gebiet. Der Sinai ist seit dem Sturz von Präsident Hosni Mubarak ein Rückzugsgebiet militanter Islamisten. (APA, 6.11.2012)

Share if you care