Einheitswerte: Mehrheitlich Kursverlierer

6. November 2012, 15:49
posten

S&T Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag zwei Kursgewinnern fünf -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren S&T mit 33.332 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Stadlauer Malzfabrik mit plus 31,46 Prozent auf 70,00 Euro (eine Aktie) und Miba Vorzüge Kategorie B mit plus 0,44 Prozent auf 227,00 Euro (20 Aktien).

Die größten Verlierer waren Volksbank Vorarlberg PS mit minus 5,07 Prozent auf 63,60 Euro (213 Aktien), Burgenland Holding mit minus 2,30 Prozent auf 34,00 Euro (500 Aktien) und SW Umwelttechnik mit minus 1,61 Prozent auf 8,20 Euro (48 Aktien).

Im mid market zeigten KTM (plus 2,33 Prozent auf 44,00 Euro bei 700 gehandelten Stück) und Sanochemia (minus 7,32 Prozent auf 1,76 Euro) die stärksten Kursveränderungen. (APA, 6.11.2012)

Share if you care.