Kärntner Bäckerei Kraschowitz ist pleite

6. November 2012, 11:26
posten

Sanierungsverfahren soll Unternehmen retten

Klagenfurt - Das Wolfsberger Traditionsunternehmen Kraschowitz hat den Gang zum Insolvenzrichter angetreten. Das Backhaus, das auch mehrere Lokale betreibt, ist mit 1,2 Mio. Euro überschuldet, ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung soll die Fortführung des Betriebs sicherstellen, die gebotene Quote beträgt 20 Prozent. Betroffen sind nach Angaben des Kreditschutzverbandes von 1870 insgesamt 64 Dienstnehmer und rund 60 Gläubiger.

Schulden von 2,4 Mio. Euro steht ein Vermögen von 1,2 Mio. Euro gegenüber. Die Insolvenz wird in dem Konkursantrag mit sinkenden Umsätzen in den Bereichen Bäckerei und Konditorei begründet. Diese seien zum einen durch die zahlreichen Backshops bei Handelsketten verursacht, zum anderen durch die stark gestiegenen Kosten für Rohstoffe und Energie. Dazu seien die Umsätze in der Gastronomie in den vergangenen Jahren kontinuierlich zurückgegangen. Diese Einbußen seien auch durch den Abbau von Personal nicht aufzufangen gewesen. (APA, 6.11.2012)

Share if you care.