San Antonio makellos

6. November 2012, 11:02
28 Postings

4 Spiele, 4 Siege - Miami gewann gegen Phoenix problemlos

San Antonio - Die San Antonio Spurs sind in der noch jungen NBA-Saison bestens aus den Startlöchern gekommen. Mit einem 101:79 gegen die Indiana Pacers feierte das Team aus Texas am Montag den vierten Sieg im vierten Spiel. Gleich fünf Spurs-Akteure punkteten zweistellig, bester Spieler des vierfachen Champions war Altstar Tim Duncan mit 14 Punkten und 11 Rebounds. Ein dermaßen guter Start war San Antonio bisher noch nicht gelungen.

Der regierende Meister Miami holte im vierten Saisonauftritt den dritten Erfolg. Gegen die Phoenix Suns hatte die Heat beim 124:99 vor heimischer Kulisse keine Probleme. Beste Werfer von Miami waren die Superstars LeBron James (23 Punkte, 11 Rebounds) und Dwyane Wade (22).

Die New York Knicks gewannen mit einem 110:88 bei den Philadelphia 76ers auch ihr drittes Saisonspiel. Stadtrivale Brooklyn kassierte hingegen die erste Heimniederlage im Barclays Center. Die Nets mussten sich den Minnesota Timberwolves 96:107 geschlagen geben. (APA/Reuters; 6.11.2012)

Ergebnisse vom Montag: Philadelphia 76ers - New York Knicks 88:110, Brooklyn Nets - Minnesota Timberwolves 96:107, Miami Heat - Phoenix Suns 124:99, Memphis Grizzlies - Utah Jazz 103:94, Dallas Mavericks - Portland Trail Blazers 114:91, San Antonio Spurs - Indiana Pacers 101:79, Sacramento Kings - Golden State Warriors 94:92, Los Angeles Clippers - Cleveland Cavaliers 101:108

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Tony Parker unter Fans.

Share if you care.