Netanyahu: Israel auf Iran-Angriff vorbereitet

6. November 2012, 09:24
106 Postings

Israelischer Regierungschef in Interview: "Bin natürlich bereit, den Knopf zu drücken" - Er hoffe aber weiter auf eine andere Lösung

Jerusalem/Teheran - Israel ist nach Worten von Ministerpräsident Benjamin Netanyahu auf einen Angriff auf iranische Atomanlagen vorbereitet. Sollte ein solcher Angriff notwendig werden, sei er dazu bereit, sagte Netanyahu in einem am Montag ausgestrahlten Interview mit dem israelischen Fernsehsender 2. "Ich bin natürlich bereit, den Knopf zu drücken, falls nötig", sagte der Regierungschef. Zwar hoffe er, dass ein Angriff vermieden werden könne, sollte es aber "keinen anderen Weg geben", sei Israel vorbereitet.

Netanyahu äußerte sich am Vortag der US-Präsidentschaftswahl. Zwar schlossen auch die USA einen militärischen Angriff als letztes Mittel gegen den Iran nicht aus, US-Präsident Barack Obama drängte Israel aber bisher zur Zurückhaltung.

Bericht: Angriffspläne bereits seit 2010

Am Sonntag hatte der TV-Sender berichtet, Netanyahu und Verteidigungsminister Ehud Barak hätten bereits im Jahr 2010 den Streitkräften den Befehl erteilt, einen Angriff auf iranische Atomanlagen vorzubereiten. Die Anordnung sei schließlich aber zurückgenommen worden, weil sich der damalige Generalstabschef Gabi Ashkenazi und der damalige Chef des Auslandsgeheimdienstes Mossad, Meir Dagan, dagegen gestellt hätten.

Israel und westliche Staaten verdächtigen den Iran, heimlich an der Herstellung von Atomwaffen zu arbeiten. Israel sieht dadurch seine Existenz bedroht. Der Iran bestreitet die Vorwürfe. (APA, 6.11.2012)

Share if you care.