Was dem Bier die perfekte Schaumkrone aufsetzt - Erderwärmung lässt Meerestiere schrumpfen

5. November 2012, 23:39
5 Postings


Was dem Bier die perfekte Schaumkrone aufsetzt

Santiago de Compostela - Schaum auf dem Bier ist nicht nur schön anzusehen. Er schützt das Getränk auch davor, schnell schal zu werden. Der Wissenschaft war bekannt, dass dafür Eiweiße im Bier verantwortlich sind, die teilweise von der Bierhefe stammen. Nun berichten spanische Forscher im Journal of Agricultural and Food Chemistry, was genau die Stabilität des Schaums ausmacht: Es ist das Gen CFG1 in der Bierhefe, das für das entscheidene Eiweiß zuständig sei dürfte. (tasch)

Abstract
Journal of Agricultural and Food Chemistry: Cloning and Characterization of the Beer Foaming Gene CFG1from Saccharomyces pastorianus

Erderwärmung lässt Meerestiere schrumpfen

Washington - In der Physik führt Erwärmung zur Ausdehnung; in der Biologie scheint das Gegenteil der Fall zu sein: Die Tierarten schrumpfen. Unverhältnismäßig stark seien davon Meeresbewohner betroffen, schreibt ein britisches Forscherteam im US-Fachblatt PNAS. Im Vergleich zu den Landbewohnern sei der Effekt gleich zehn Mal so stark. 

Abstract
PNAS: Warming-induced reductions in body size are greater in aquatic than terrestrial species

(tasch, DER STANDARD, 06.11.2012)

Share if you care.