Asterisk Version 11 steht zum Download bereit

5. November 2012, 13:00

Version mit Long-Term-Support

Die freie Telefonanlagensoftware Asterisk hat Version 11 erreicht. Zu den zentralen Neuerungen zählt die Unterstützung von WebRTC, damit können Browser Asteriskserver direkt per Websocket ansprechen. Das Feature soll Echtzeitkommunikation direkt via Browser ermöglichen, ohne zusätzlichen Plugin.
Auch können nun Verbindungen zwischen Clients hinter NAT-Firewalls aufgebaut werden.

LTS

Bei Asterisk 11 handelt es ich um eine Version mit Long-Term-Support (LTS). D.h. die Software wird vier Jahre mit Updates beliefert, Sicherheits-Updates gibt es fünf Jahre.Asterisk 11 steht unter asterisk.org zum Download bereit.(red, 05.11. 2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.