Fan arbeitet an Remake des Klassikers "Descent"

  • "Descent" im neuen Look
    foto: screenshot

    "Descent" im neuen Look

Raumschiff-Shooter wird mit Hilfe der Unreal Engine 3 wiederbelebt. Modder sucht noch Unterstützung.

Ein ambitionierter Modder namens "Max" hat sich an die Arbeit gemacht, Interplays Raumschiff-Shooter "Descent" aus dem Jahr 1996 in die Gegenwart zu holen. Auf Basis der Unreal Engine 3 baut Max die dreidimensionalen Labyrinthe des damals wegweisenden Titels nach.

Einblicke

In einem Trailer kann man sich einen ersten Eindruck zum Gameplay und der überarbeiteten Grafik verschaffen. Derzeit befindet sich das Projekt "Descent to UDK" noch in den Kinderschuhen. Wer den Entwickler unterstützen möchte, kann seine Bewerbung an madmax1998@gmail.com schicken. Gesucht sind insbesondere Grafiker und Modellierer. (red, derStandard.at, 5.11.2012)

Share if you care