Die Hälfte der deutschen Smartphones läuft mit Android

Marktanteil stieg binnen eines Jahres von 27,2 auf 50,1 Prozent

Android läuft jetzt jedem zweiten Smartphone, das in Deutschland genutzt wird. Nach Berechnungen des Marktforschungsunternehmens Comscore, die das Nachrichtenmagazin "Focus" veröffentlichte, stieg der Marktanteil der Android-Geräte bis Ende September binnen eines Jahres von 27,2 auf 50,1 Prozent. Unter den Herstellern führt Samsung mit 31 Prozent. Die Comscore-Zahlen zeigen die Bestände der tatsächlich eingesetzten Geräte an, nicht die aktuellen Verkäufe.

iPhone

Gut jedes fünfte Smartphone ist demnach ein iPhone. Der Marktanteil ging mit 21 Prozent laut Comscore leicht zurück. Das neue iPhone 5 war allerdings erst Ende September gestartet und das Warten der Kunden hatte auch die Verkäufe neuer Apple-Telefone in den Monaten davor gedrückt.

Nokia abgeschlagen

Das betagte Symbian-System von Nokia verlor weiter an Boden, liege aber immer noch bei 17,6 Prozent. Der einstige Handy-Weltmarktführer setzte vor gut eineinhalb Jahren den Schwerpunkt auf die Microsoft-Plattform Windows Phone. Die Software kam bisher allerdings nicht auf die erhofften Verkäufe. Comscore zufolge lagen die Windows-Systeme zuletzt bei 5,8 Prozent nach 9,2 Prozent ein Jahr zuvor. (APA/dpa, 05.11. 2012)

Link

"Focus"

Share if you care
24 Postings

Apple hat den gleichen fehler zum zweiten mal gemacht.
Abgeschottet wie beim mac os. Ios Wird auch auf 5% marktanteil absinken . Und die margen sind auch nicht mehr lang zu halten. Zum nachhaltigen erfolg gehört auch ein marktverhalten , das positiv von den usern aufgenommen wird. . Apple ist davon derzeit weit entfernt....

Ich frage mich echt, was es euch bringt, diesen Unsinn immer und immer wieder zu posten. Im Desktop-Bereich steigen Apple's Marktanteile von Jahr zu Jahr leicht an. Und dass Android mit zig verschiedenen Endgeräten deutlich höhere Marktanteile zustande bringt, war doch wohl abzusehen. Insofern finde ich es richtiggehend erbärmlich (für Android), dass der Tablet-Markt nach wie vor von Apple dominiert wird.

Was gehört denn deiner Meinung nach zum nachhaltigen Erfolg? Alles über Werbung finanzieren etwa?

..Marktanteile von Jahr zu Jahr leicht an.
---> freut mich fuer euch- ist aber für den professionellen erp bereich nach wie vor unbedeutend (bitte ja, ausser grafik...)
Und dass Android mit zig verschiedenen Endgeräten deutlich höhere Marktanteile zustande bringt, war doch wohl abzusehen.
---> ja und? ist doch geschicktes marketing bei freier softwareverfügbarkeit...
Insofern finde ich es richtiggehend erbärmlich (für Android), dass der Tablet-Markt nach wie vor von Apple dominiert wird.
---> is auch nur mehr eine frage der zeit- die delta-anstiege sprechen da eine andere sprache, mit google nexus zusätzlich - das sind jetzt schon geile geräte- wird sich das auch nachhaltig ändern...
werbung:
und ja - was tut ihnen dabei weh?

Windows Phone hat es schwer

Kaum Werbung, in den Märkten rät man eher zu Androiden ... klar, dass es hier nicht so gut weitergeht. Dann kommt noch die Tatsache, dass die aktuellen WinPhones kein WP8 bekommen werden. Das wirklich dumme dabei finde ich, dass man nicht genau weiß, was WP7.8 können wird. Über € 400 für ein neues Phone ist mir ehrlich gesagt zu viel - ist mir das Geld nicht wert. Demnach frag ich mich, ob ich WP8 brauche, wenn WP7.8 auch über den neuen, verbesserten Homescreen verfügt. Schnell und superflüssig läuft mein WP7.5 heute noch. Ein Nokia hätte ich gerne - aber wie gesagt, nicht zu diesen aktuellen Preisen.

Mich würds eher interessieren, wie es in Österreich aussieht.

Ich findes es doch überraschend, das trotz WP7 der MS Marktanteil noch weiter runter gegangen ist!
Ich persönlich (!) bezweifel daher auch weiterhin, das mit WP8 wirklich der Durchbruch kommen wird!

“…trotz WP7…”

Trotz oder wegen? Das ist hier die Frage.

Überrascht mich überhaupt nicht. Es geht hier um BESTANDszahlen. Es werden fast keine Windows Mobile Geräte mehr produziert, und die Windows Phone Geräte wachsen erst noch. Ende dieses/Anfang nächstes Jahres könnten sie RIM und Symbian bei dern Verkaufszahlen überholen.

DEIN NAME IST PROGRAMM!

der rest des marktes wächst einfach viel schneller.

Wird wohl eher etwas exotisches bleiben ...

vorallem weil die Devices wirklich teuer sind meiner Meinung nach!

im Vergleich zu Apple sind sie preiswert! Und genau diese Zielgruppe will MS angehen.
Mit ein paar Android-Fanboys macht man kein Geld.

Ich bin mir sicher MS hätte gerne die "paar" Androidfanboys mit dazugehörigen Marktanteil...

es geht um Strategie, nicht um Erbsenzählerei

Erbsenzählerei bei 70% Marktanteil? Oh mann

apple hat 70% Marktanteil?

Die 17% Marktanteil von Apple ...

ob die wirklich das Ziel von MS sind?

wenn mit 17% Marktanteil 71% des Branchengewinns realisiert werden, warum nicht?

wobei man ja mit WP8 anscheinend zur Konkurrenz aufgeholt hat.
Aber nach meinem eher ernüchterndem Ausflug zu WP 7.5 lass ich erstmal die Finger von WP8.
Erstmal abwarten wie sich das System so die nächsten Monate schlägt. Bis dahin bleib ich bei meinem Nexus.

mit diesem Nick sind sie eh besser bei Android aufgehoben.

Symbian vor WP ...

gehts noch deutlicher? Die Kunden wollen keine Windows Phones!

richtig lesen: es geht nicht um Verkäufe, sondern den Bestand!
http://en.wikipedia.org/wiki/Symb... ompetition
Über kurz oder lang wird Symbian verschwinden

Und?

bei den Verkäufen schauts ja noch ärmer aus ...

Die Verkäufe von WP Geräten steigen ständig. Was ist daran arm?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.