Windows Phone 8: HTC 8X startet in Österreich

5. November 2012, 10:18
  • HTC 8X ab sofort in Österreich erhältlich.
    foto: htc

    HTC 8X ab sofort in Österreich erhältlich.

Bei A1, T-Mobile sowie im Fachhandel ab 5. November erhältlich

HTCs erstes Smartphone mit Windows Phone 8 ist ab sofort im österreichischen Handel erhältlich. Das Gerät wird bei den Mobilfunkern A1 und T-Mobile sowie im Fachhandel angeboten.

Features

Das 8X verfügt über ein 4,3 Zoll großes LCD mit HD-Auflösung, eine 8-Megapixel-Hauptkamera, eine weitere 2,1 Megapixel auflösende Weitwinkel-Frontkamera, einen 1,5 GHz getakteten Dual-Core-Prozessor, NFC und 16 GB interner Speicher.

Preis

HTCs 8X gibt es in den Farben California Blue, Graphite Black und Limelight Yellow. Ohne Vertrag kostet es 549 Euro. (red, derStandard.at, 5.11.2012)

Share if you care
13 Postings

T-Mobile hat das 8X nach 4 Tagen oder so wieder aus dem Programm genommen.
Dafür gibts jetzt 2 andere WP8 Phones: Das Samsung Ativ und das HTC 8S.
Das versteh einer...

Wenn's mal einen Androiden in der Farbe gibt, der ist gekauft!

einenn androiden werden sie wohl oder übel mit einem edding anmalen müssen ;)

Wie macht das HTC, sofort nach dem WP-Start schon am Markt präsent zu sein...?

...und auch noch mit dem kultigen Feature "beats" audio...
Offenbar mit Vorbestellungen der Provider, während die gleichzeitig bei Nokia eher bremsen und blockieren... :(

"beats audio" ist absolut überbewertet.

und auch die dr. dre(h und drink) kopfhöhrer mit dem markanten "b" sind eine reine marketing cashcow ;)

wer hat ein interesse an... ?

wer weiß was es im hintergrund für vereinbahrungen gibt oder wie wer unter druck gesetzt wird?

wer hat denn ein interesse an einem europäischen mobiltelefonhersteller?

genau...EUROPA!!
bzw. die europäer. die meisten wissen da auch nicht in welchem umfang android (google) in die privatsphäre eingreift oder eingreifen kann.

Vor allem attraktiv durch das geringere Gewicht als die Nokia Windows Phones.

Und da sagt noch einer das Samsung die Kopiermaschine ist... Dieses HTC sieht doch wohl 1:1 aus wie die Nokia Geräte. Nokia hat sich durch die grellen farben gut von der menge abgehoben, und jetzt macht es HTC nach???

@nokia

so wirds gemacht, am markt verfügbar und gut 100€ billiger

und 100% von nokia kopiert...ja so macht man es neuerdings wohl wirklich am markt.

nokias anwälte scheinen im winterschlaf zu sein.

Mal schauen wie hoch bei HTC, Nokia und Samsung der tatsächliche Marktpreis in ein paar Wochen bei den windows-phones ist. Der UVP sagt nicht viel aus...

und viel leichter

anscheinend nur 130g

flachbrüstig würd ich sagen...

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.