Alan auf dem Weg zum Comeback

4. November 2012, 15:54
64 Postings

Brasilianische Stürmer kehrt nach seiner schweren Knieverletzung wieder nach Salzburg zurück - Comeback spätestens im Frühjahr

Salzburg - Die hochkarätig besetzte Offensive von Fußball-Meister Red Bull Salzburg könnte mittelfristig weitere Verstärkung erhalten. Stürmerstar Alan könnte nach langer Verletzungspause spätestens im Frühjahr ins Team zurückkehren. Der 23-jährige Brasilianer ist von mehrwöchigen Behandlungen seiner schweren Knieverletzung in den USA nach Salzburg zurückgekehrt, war am Wochenende aus Clubkreisen zu erfahren.

Alan hat seit Ende August 2011 kein Spiel mehr bestritten. Damals hatte er sich im Schlager gegen Rapid (0:0) einen Kreuzbandriss zugezogen. Alan entschied sich für eine Operation in seiner Heimat Brasilien, durch die daraus entstandene Verzögerung entzündete sich aber sein Knie. Mittlerweile soll der Angreifer, der im Sommer 2010 für kolportierte 3,5 Mio. Euro von Fluminense nach Salzburg gewechselt war, wieder schmerzfrei sein und sehr gute körperliche Werte aufweisen.

Bis zu seiner Knieverletzung hatte Alan in der Vorsaison mit elf Toren in elf Pflichtspielen überzeugt, sechs davon alleine im Europacup. Mittlerweile ist der vor knapp einem Jahr vom B-Team des FC Barcelona geholte Jonathan Soriano im Sturmzentrum der Salzburger gesetzt. Der Spanier hat erst am Samstag beim 5:0-Kantersieg gegen die Admira einen Doppelpack erzielt und hält bei elf Ligatoren. (APA, 04.11.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Alan könnte bald wieder ein Thema sein.

Share if you care.