Galaxy S3 schon 30 Millionen Mal verkauft

4. November 2012, 10:20
  • Beliebt: Das Samsung Galaxy S3.
    foto: apa

    Beliebt: Das Samsung Galaxy S3.

Seit dem Marktstart im Mai - Samsungs Vorzeigeandroide als Dauerbrenner

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung ist mit seinem neuen Android-Smartphone Galaxy S3 auf Erfolgskurs: Seit Verkaufsstart Anfang Mai wurden mehr als 30 Millionen Geräte verkauft, wie das Unternehmen am Sonntag in Seoul mitteilte. "Das Galaxy S3 ist weiter ein großer Favorit von Verbrauchern in aller Welt", erklärte der Chef des Unternehmensbereichs IT und mobile Kommunikation, JK Shin.

Drei mal so stark nachgefragt wie Vorgänger

Das neueste Modell aus der Galaxy S-Serie hat einen 12,2 Zentimeter großen Bildschirm und ermöglicht es dank seines leistungsfähigeren Prozessors, zeitgleich Videos anzuschauen und E-Mails zu schreiben. Außerdem ist das Smartphone mit einer Gesichtserkennung und einem verbesserten Spracherkennungsprogramm ausgestattet.

Im September, als vom Galaxy S3 bereits 20 Millionen Exemplare über die Ladentheken gegangen waren, hatte Samsung erklärt, das Gerät verkaufe sich drei Mal so schnell wie das Vorgängermodell S2. Mittlerweile hat das Telefon auch einen "kleinen Bruder", das Galaxy S3 Mini.

Im dritten Quartal dieses Jahres verkaufte Samsung insgesamt 56,3 Millionen Smartphones und hatte damit einen Marktanteil von 31,3 Prozent, wie der Branchendienst IDC vergangenen Monat mitteilte. Der US-Konkurrent Apple, Hersteller des iPhone, hatte demnach nur einen Marktanteil von 15 Prozent. (APA/AFP/red, derStandard.at, 04.11.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 73
1 2

Ich wollt mir eins kaufen, es hat dann aber nicht im Kofferraum Platz gehabt. Also hab ichs wieder zurückgegeben.

Die Verkaufszahlen von diesem Teil ...

... werden angesichts der neuen Geräte von Google, LG, HTC, Nokia, Apple ja wohl einbrechen. Das S3 ist halt schon etwas altbacken im Vergleich zur Konkurrenz.

Es wird sicher bald ein S4 geben...

freust du dich mich zu sehen oder hast du ein s3 in der hose ?

Wer sich jetzt noch ein S3 kauft, obwohl das nexus 4 kommt, muss wirklich dämlich sein..

und

bis das nexus 4 bei uns zum google play preis verfügbar ist, dauerts nicht mehr lang zum s4.

kein erweiterer speicher, glasrückseite - würd für mich nicht in frage kommen. pures android kann ich am s3 auch haben (will ich aber gar nicht, ich hab touchwiz lieb gewonnen)

Komische Welt

Ist die Rückseite aus Plastik passt es nicht, Glas auch nicht? Was soll es sein - Platin-Iridium?

wie kann man touchwi(t)z liebgewinnen?

lol

mal den letzten stand von tw gesehen? fands am anfang schrecklich (ersten galaxy modelle), mittlerweile echt gelungen.

JA!

hab ja eigentl. die Zeit nicht, die doofe Galaxy zu testen - zahlt mir keiner .. nicht mal der Produktmanager von Samsung Ö.

Da empfehle trotzdem das Nexus by LG, wenn es ein Android sein soll

würde ich auch jedem empfehlen, wollte nur anmerken dass tw nicht so übel ist wie immer getan wird (zumindest die neuen versionen)

es wird schon einen Grund haben ;)

weiss gar nicht was ihr habt ... allein die spracherkennung die deutlich besser geht und die ganzen performance-werte sprechen für sich ... das teil ist eines der besten androidgeräte

wo ist das problem mit TW?
am htc desire hatte ich aus speicherplatz + performancegründen auch vanilla android statt htc sense oben, aber am s3 läufts mehr als flüssig und manche TW features will ich nicht mehr vermissen.

Indem Samsung TW ganz gewaltig verbessert hat!

Ich sehe das bei mir am Galaxy Tab 10.1: Mit dem Update auf Ice Cream Sandwich (Android 4.0) wurde auch TW enorm verbessert. Das Galaxy Tab fühlt sich deutlich schneller und flüssiger an, auch das Design von TW wurde generalüberholt. Es ist besser zu bedienen und bietet am Tab einen echten Mehrwert gegenüber dem puren Android.

Am Galaxy Nexus liebe ich das pure Android, am Galaxy Tab bin ich mit TW sehr zufrieden. Samsung hat sich in puncto Software dramatisch verbessert - auch Updates kommen, wie man bei Galaxy S2, S3 und Galaxy Note 1/2 sieht, deutlich schneller.

wurden Sie gefragt?

Woher diese Informationen über S4?

kein erweiterer speicher, glasrückseite - würd für mich nicht in frage kommen. pures android kann ich am s3 auch haben (will ich aber gar nicht, ich hab touchwiz lieb gewonnen)

Zeigt eindeutig: auch 30 Millionen Menschen können sich irren.

gibts die aussage auch mit argument?

Sie gehören zu den 30 Millionen die sich irren.

sieht man ja beim iPhone...

Das Galaxy S3 ist jedenfalls absolut toll.

Um diesen Marktanteilsvergleich einigermaßen fair durchzuführen, müsste man schon die Samsung Galaxy S Serie mit den iPhones vergleichen.

Dass Samsung bei den Smartphones einen höheren Marktanteil hat ist bei den vielen günstigeren Modellen, die die im Angebot haben, natürlich kein Wunder.

Bin mal gespannt wie viele rote Striche ich dafür krieg XD

Dieser Vergleich würde auch nicht passen.

Wer ein iOS Smartphone will, hat genau eine Wahl: iPhone.

Wer ein High-End Android Smartphone will, hat viele Möglichkeiten: Galaxy S3, HTC One X, Galaxy Note 2 etc. - auch wenn man nur Samsung hernimmt gibt es da mehrere Modelle, die im oberen Leistungssegment anzusiedeln sind. Ein Vergleich ist also so oder so schwer möglich.

Posting 1 bis 25 von 73
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.