Drei Polizisten bei Bombenanschlag in Benghazi verletzt

4. November 2012, 09:54
2 Postings

Libysche Stadt wird immer wieder durch Explosionen erschüttert

Benghazi - Bei einem Bombenanschlag vor einer Polizeiwache in Libyens zweitgrößter Stadt Benghazi sind am Sonntag drei Menschen verletzt worden. Bei den Verletzten handele es sich um drei Polizisten einer Wache im Viertel Hadaik, sagten Augenzeugen der Nachrichtenagentur AFP. Die Explosion, die sich vor dem Morgengrauen ereignete, beschädigte das Polizeigebäude, wie ein AFP-Fotograf berichtete.

In den vergangenen Monaten wurde Benghazi immer wieder von Explosionen erschüttert. Die Hafenstadt im Osten des Landes war eine Hochburg der Erhebung gegen Libyens langjährigen Machthaber Muammar al-Gaddafi. Seit Gaddafis Tod vor gut einem Jahr bemüht sich die neue Führung um den Aufbau einer schlagkräftigen Armee und Polizei. Dabei hat sie immer wieder mit Milizen zu kämpfen, die aus dem Konflikt zwischen Gaddafis Anhängern und Gegnern hervorgegangen waren. (APA, 4.11.2012)

Share if you care.