Einheitswerte: Überwiegend Kursgewinner

2. November 2012, 16:41
posten

S&T System Integration & Technologie meistgehandelte Titel

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Freitag vier Kursgewinnern ein -verlierer und zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren S&T System Integration & Technologie mit 30.300 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Österreichische Volksbanken Partizipationsscheine mit plus 3,99 Prozent auf 12,50 Euro (17 Stück), Stadlauer Malzfabrik mit plus 0,47 Prozent auf 53,25 Euro (40 Aktien) und S&T System Integration & Technologie mit plus 0,33 Prozent auf 3,00 Euro (30.300 Aktien).

Einziger Verlierer im standard market auction waren Wiener Privatbank SE mit minus 1,33 Prozent auf 7,40 Euro (39 Aktien).

Im mid market sanken Pankl Racing nach Zahlen um 0,71 Prozent auf 20,41 Euro. Die steirische Rennsport-und Luftfahrtgruppe hat im dritten Quartal 2012 wie im Vorjahresquartal einen operativen Gewinn (Ebit) von 0,7 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Umsatz lag mit 28,1 Mio. Euro um 3,9 Mio. Euro oder 16 Prozent höher als in der Vorjahresperiode (24,2 Mio. Euro).

Sanochemia büßten 2,57 Prozent auf 1,899 Euro ein und HTI verloren 0,31 Prozent auf 0,318 Euro. Bene verbuchten unterdessen kräftigen Zuschläge und zeigten sich mit einem Plus von 3,43 Prozent auf 1,086 Euro. (APA, 2.11.2012)

Share if you care.