Kellogg's profitiert von Pringles-Zukauf

2. November 2012, 08:42
posten

Der Konzernumsatz legte im dritten Quartal um 12 Prozent zu

Battle Creek - Die Übernahme der Chips-Marke "Pringles" scheint sich für den Müslikönig Kellogg's gelohnt zu haben. Im dritten Quartal stieg der Konzernumsatz um 12 Prozent auf 3,7 Milliarden Dollar (2,85 Milliarden Euro). Der Gewinn verbesserte sich wegen Kosten für die Integration des Zukaufs jedoch nur minimal auf unterm Strich 296 Mio. Dollar.

"Pringles" habe sich besser entwickelt als gedacht, sagte Firmenchef John Bryant. Kellogg's hatte "Pringles" Anfang des Jahres vom Konsumgüterriesen Procter & Gamble übernommen und dafür 2,7 Milliarden Dollar gezahlt. Auch ohne den Zukauf konnte Kellogg's zulegen. Die Aktie stieg um 2 Prozent. (APA, 2.11.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.