Aus Fenster gesprungen: Welserin hielt Halloween-Verkleidete für Einbrecher

1. November 2012, 21:00
17 Postings

Sie brach sich bei dem Sprung aus dem Erdgeschoß den Fuß

Wels - Eine 35-jährige Frau aus Wels in Oberösterreich hat am Mittwochabend Halloween-verkleidete Jugendliche für Einbrecher gehalten und ist deshalb aus dem Fenster im Erdgeschoß gesprungen. Sie brach sich dabei den Fuß, bestätigte die Polizei Medienberichte am Donnerstag.

Kurz nach Einbruch der Dunkelheit waren die vier Jugendlichen im Welser Stadtteil Lichtenegg von Tür zu Tür unterwegs. Als die 35-jährige Bewohnerin eines Mehrparteienhauses die Verkleideten im Stiegenhaus sah, lief sie in ihre Wohnung. Von dort aus verständigte sie die Polizei und sprang danach aus dem Fenster der Wohnung. Dabei kam sie so unglücklich auf, dass sie sich einen Fuß brach. Die herbeigerufenen Einsatzkräfte entdeckten statt der Einbrecher lediglich die verkleideten "Halloween-Geister". Die Verletzte wurde ins Krankenhaus eingeliefert. (APA, 1.11.2012)

Share if you care.