53-Jähriger starb an Giftschnaps

1. November 2012, 12:39
4 Postings

Bereits 31 Todesopfer

Prag  - In Tschechien ist erneut ein Mensch gestorben, der mit Methanol vergifteten Alkohol getrunken hatte. Der 53 Jahre alte Mann hatte mit Freunden eine Flasche Schwarzmarkt-Schnaps geleert, wie die Agentur CTK am Donnerstag meldete. Seine beiden Bekannten wurden in ernstem Zustand in ein Krankenhaus eingeliefert.

Seit Bekanntwerden des Skandals um vergiftete Spirituosen vor zwei Monaten sind damit 31 Menschen gestorben. Obwohl die Polizei den Hauptverdächtigen gefasst hat, klingt die beispiellose Vergiftungswelle nur langsam ab. Die Lebensmittelaufsicht hatte zuletzt Rum der Marke "Likerka Drak" aus dem Verkehr gezogen, der für den heimischen Markt bestimmt war. (APA, 1.11.2012)

Share if you care.