Parallels Desktop: Update bringt mehr Windows 8 auf Mac

31. Oktober 2012, 14:33
  • Parallels Desktop bringt mehr Windows-8-Features auf Macs.
    foto: parallels

    Parallels Desktop bringt mehr Windows-8-Features auf Macs.

Unterstützung für Touchgesten, Retina-Display und neue Windows-8-Funktionen

Parallels Desktop 8 bietet nach einem Update erweiterten Support für Windows 8. Damit können mehr Features des neuen Betriebssystems auf einem Mac genutzt werden. So werden Multitouchgesten unterstützt, geteilte Mac-Apps können über Kacheln am Homescreen gestartet werden.

Retina-Display

Die Diktierfunktion von OS X Mountain Laion kann auch für Windows-Anwendungen genutzt werden. Windows-Programm lassen sich zum Launchpad von OS X hinzufügen. Auch die Retina-Bildschirmauflösung von 2.880 x 1.800 Pixel des MacBook Pro von für Windows-Programme besser unterstützt.

Notification Center

Zu den weiteren Features zählt die vollständige USB-3.0-Support für Peripheriegeräte. Durch "verschachtelte Virtualisierung" können auch andere Virtualisierungsanwendungen innerhalb von Parallels Desktop 8 betrieben werden. Auch das Mountain Lion Notification Center integriert. Das Update steht ab sofort zum Download zur Verfügung. Die Vollversion kostet 80 Euro. (red, derStandard.at, 31.10.2012)

Share if you care
14 Postings
“Windows-Programm lassen sich zum Launchpad von OS X hinzufügen.”

Es muss bitte heissen:“Windows-Programm lasst sich zun Launchpad vom OS X hinzufügen.”

Ist schon Freitagsumtrunk in der red?

Auch Ihr Satz wäre somit falsch.

Wow!?

Ist das so?

In meiner Ansicht müsste es:

"Windows-Programm lÄsst sich zun Launchpad vom OS X hinzufügen.”

"lasst" wäre Österreichisches Deutsch.

Aber, rolin, mir isses ja egal, solange man versteht, was wer meint :-)

Hmmm…

Win 8 auf dem Mac? Wer will hier eine Verschlimmbesserung?

Win 8 ist gar nicht so schlimm wie alle tun. Die Kacheln sind, einfach ausgedrückt, nix anderes als ein erweitertes Startmenü und es ist richtig flott. Verwende es mittlerweile lieber als Windows 7 in meiner VM am Mac >:)

Mir kommen Kacheln höchstens als Fließen ins Badezimmer. Das warS aber dann auch schon.

Ein Schenkelklopfer

und noch nie dagewesen.

OS X Mountain Laion - :D

Korrekt müsste es „Mauntn Laion“ heißen. Mit einem gut betonten Meidlinger L.

;-)

Kommt mir auch nicht nach "vertippen" vor,...das "a" und das "i" sind ja doch weit voneinander entfern - auch verdrehen von Buchstaben scheidet aus!

Freue mich schon, wenn das nächste mal wieder ein schadenfreudiger Standardredakteur auf Facebook irgendeine politische Partei wegen eines Rechtschreibfehlers verhöhnt.

Der ganze Artikel ist gute Deutsch.

"das" artikel bitte, DAS ;-)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.