Promotion - entgeltliche Einschaltung

SUBWAY erobert Österreich

7. November 2012, 15:57
posten

Das „Subway-Prinzip“ ist kinderleicht – erlaubt ist, was schmeckt, 2.000.000 Variationen sind möglich. „Wir wollen, dass jeder Besuch unserer Gäste ein besonderes Erlebnis wird und suchen Partner, die diese Philosophie leben!“

SUBWAY erobert mit weiteren Restaurants Österreich

Das „Subway-Prinzip" ist kinderleicht - erlaubt ist, was schmeckt. Folgende Auswahlkriterien gilt es zu treffen: Brot und Sandwichgröße, Wurst/Fleischvarianten, Käse, warm oder kalt, Salat/Gemüse und zum Schluss welche Sauce das Sandwich geschmacklich abrunden soll. Die Mitarbeiter jedes Restaurants bereiten die berühmten Subs individuell vor den Augen und nach den Wünschen der Gäste frisch zu. „Wir wollen, dass jeder Besuch unserer Kunden zu einem besonderen Erlebnis wird und wir suchen Partner, die diese Philosophie auch leben", erklärt William Walker, Subway-Gebietsentwicklungsmanager für Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg.

Der ideale Subway Franchisepartner sollte neben betriebswirtschaftlichem Gespür und der Fähigkeit Mitarbeiter zu führen und zu begeistern, ein Unternehmer aus Leidenschaft sein und auch selbst im Restaurant operativ tätig sein. Subway Gebietsentwickler begleiten die Franchisenehmer intensiv vor, während und nach der Eröffnung beim Schritt in die Selbstständigkeit.

Insgesamt gibt es elf Restaurants in Österreich, neun weitere Lizenzen sind vergeben. „Voraussichtlich werden bis Ende 2012 insgesamt 13 bis 14 Restaurants österreichweit in Betrieb sein, damit übertreffen wir unsere Ziele", erklärt William Walker.

Subway wurde 1965 vom damals 17-jährigen Fred DeLuca in Bridgeport/Connecticut (USA) gegründet. Heute ist Subway mit über 38.000 Restaurants in rund 100 Ländern mit 380.000 Mitarbeitern präsent und somit weltweit gesehen der größte Fast-Food-Anbieter (gemessen an der Anzahl der Standorte).

 

 

  • Artikelbild
  • Artikelbild
Share if you care.