Siri-Konkurrenz: Google bringt Sprachsuche auf iOS

  • Googles Knowledge Graph befeuert die neue Sprachsuchen-App für iOS.
    foto: google

    Googles Knowledge Graph befeuert die neue Sprachsuchen-App für iOS.

Abgespeckte Variante von Google Now hinterlässt guten Ersteindruck

Google hat eine Such-App für iOS veröffentlicht, die nun auch Spracherkennung mitbringt. Damit ist das Forschen nach Begriffen und Abfragen von Informationen im örtlichen und zeitlichen Kontext möglich. Im Grunde handelt es sich um eine Teiladaption von Google Now.

Guter Ersteindruck

Die App greift auf den Google Knowledge Graph zu, der so etwas wie eine semantische Echtzeitdatenbank ist. AllThingsD berichtet von einer Vorführung durch Googles Produktmanager, bei der das System genaue Auskünfte zu den Beginnzeiten von Filmen in umliegenden Kinos lieferte und auch Fragen nach der korrekten Bezeichnung von Jungtieren bestimmter Arten richtig beantwortete.

Die Sprachsuche ist zwar nicht so tief ins System integriert, wie der vorinstallierte Siri-Dienst, bedient sich dafür aber Google Maps und YouTube, um neben relevanten Links auch Routen anzuzeigen oder passende Videos zur Suchanfrage zu liefern. Gelobt wird auch die schnelle Reaktionszeit des Programms auf Eingaben. (red, derStandard.at, 01.11.2012)

Share if you care
12 Postings

Ja, hört sich gut an, hier im Video. Vielleicht sollte Apple diese Firma, Google, aufkaufen :-)

beeindruckend

Im Vergleich zur Siri, nur warum versteht mich mein nexus 7 nicht?

Nexus 7 ist doch das günstige Einstiegsgerät für das iPad!?

Das hat deswegen noch nicht alle Funktionen, sondern nur die Grundlegenden.

Der Knowledge Graph, der dahinter steckt, werkelt bisher nur in englischer Sprache.

muss mal testen ob es geht einfach auf englisch nachzufragen :)

Ich bin mir nicht sicher, glaube aber dass die Systemsprache des Gerätes auf Englisch umgestellt werden muss

“brachte”

Schon Vorgestern.

Die sollen doch eher einmal schauen, dass Google now auch auf deutsch funktioniert.

lol @ google now

na, mal wieder frustriert weil sich sogar siri weigert mit dir zu sprechen?

Ja, sogar programme haben stolz.

im gegensatz zu ihnen wenn man sich ihre billigflames ansieht

müsst ihr euch gegenseitig beleidigen deswegen?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.