iPhone 5: Lange Lieferzeit verärgert Kunden

31. Oktober 2012, 10:54
42 Postings

Hohe Nachfrage im und Lieferverzögerungen seitens Apple führen zu mehrwöchigen Wartenzeiten

Das neue iPhone 5 ist derzeit ein rares Gut. In Apples Online-Shop wird aktuell eine Lieferzeit von drei bis vier Wochen angegeben. Bei zahlreichen Online-Händlern ist das Smartphone nicht lagernd oder der Liefertermin nicht bekannt. Grund dürften neben hoher Nachfrage anhaltenden Lieferengpässe beim Hersteller Foxconn sein.

Verzögerungen durch Qualitätsprüfungen

Schon Anfang Oktober war berichtet worden, dass die intensive Qualitätsprüfung bei Foxconn zu Verzögerungen bei der Auslieferung der Geräte geführt habe. Zum Marktstart hatten mehrere Kunden Kratzer, vor allem am Gehäuse des schwarzen Modells, bemerkt. Der Druck auf die Arbeiter der Firma sei noch weiter angestiegen, Tausende hätten das Unternehmen daher aus Protest verlassen (der WebStandard berichtete).

Kunden verärgert

Kunden zeigen sich indes ob der langen Wartezeiten verärgert. Im Forum des Providers A1 haben sich einige Nutzer zu Wort gemeldet, die das iPhone 5 Ende September/Anfang Oktober bestellt und bis jetzt nicht erhalten hätten. Der Mobilfunker listet das Modell derzeit mit einer Lieferzeit von drei bis sechs Wochen. Ähnlich sieht es bei Orange, T-Mobile und Drei aus, die in ihren Online-Shops alle auf längere Lieferzeiten hinweisen.

Allgemeines Problem

Gegenüber dem WebStandard sagte A1-Sprecherin Livia Dandrea-Böhm, dass das einerseits an der hohen Nachfrage im Weihnachtsgeschäft liege. Andererseits gebe es Lieferengpässe seitens Apple. Allerdings würde es auch immer wieder Lieferungen geben und Kunden ihre Geräte erhalten. (Birgit Riegler, derStandard.at, 31.10.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das iPhone 5 macht sich rar.

Share if you care.