Einheitswerte: Ottakringer Stämme rutschen ab

30. Oktober 2012, 16:25
posten

S&T meistgehandelter Titel

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag vier Kursgewinnern vier -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren S&T System Integration & Technologie mit 1.100 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Eco Business-Immobilien mit plus 0,88 Prozent auf 4,60 Euro (765 Aktien), Miba Vorzüge mit plus 0,38 Prozent auf 226,00 Euro (46 Aktien) und Oberbank Stämme mit plus 0,21 Prozent auf 47,80 Euro (65 Aktien).

Die größten Verlierer waren Ottakringer Stämme mit minus 8,18 Prozent auf 101,00 Euro (25 Aktien), Linz Textil Holding mit minus 3,03 Prozent auf 480,00 Euro (1 Aktie) und Manner mit minus 1,72 Prozent auf 56,99 Euro (10 Aktien).

Im mid market verbesserten sich Sanochemia kräftig um 2,53 Prozent auf 1,949 Euro. Hutter und Schrantz zeigten sich ebenfalls mit klaren Aufschlägen und notierten um 2,83 Prozent fester bei 54,00 Euro.

Bene brachen unterdessen um 4,20 Prozent auf 1,050 Euro ein, während Unternehmens Invest kaum verändert mit einem geringfügigen Minus von 0,03 Prozent auf 17,15 Euro notierten. (APA, 30.10.2012)

Share if you care.