Retro-Konsole NeoGeo X erscheint für 199 Euro

Zsolt Wilhelm
30. Oktober 2012, 16:28

Hardware kommt mit allem inklusive und 20 Spielen.

Die Retro-Konsole NeoGeo X wird ab 6. Dezember in europa erhältlich sein. Für 199 Euro erhält man die Handheld-Konsole mit 4,3 Zoll großem LC-Display, eine Docking-Station, die gleichzeitig zum Laden der Konsole als auch zur Ausgabe auf einem Fernseher dient, sowie einen NeoGeo X Arcade Stick und 20 vorinstallierte Spiele.

Retro-Charme

Zu den Spielen gehören beispielsweise "The King of Fighters", "Fatal Fury" und "Metal Slug.". Die Original Heimkonsole NeoGeo wurde 1990 von SNK auf den Markt gebracht. 1998 erschien die portable Version NeoGeo Pocket. 2001 wurde die letzte Serie, der NeoGeo Pocket Color, eingestellt. Der NeoGeo X wird als SNK-Lizenzprodukt von Blaze vertrieben. (zw, derStandard.at, 30.10.2012)

Links

NeoGeo X

Share if you care
22 Postings
Ich sag nur..

... MAME ... What else!

50 Euro mehr

und man bekommt eine PS-Vita mit Assassins Creed 3: Liberation dafür.

Die NeoGeo X dürfte wohl eher was für jung gebliebene sein.

Alle um 35J herum...

werden zumindest kurz denken: Jetzt kann ich mir das Ding leisten!

Und es gibt genügend traumatisierte 35jährige Kinder da draußen :D

meine vorherige list war falsch bzw nicht mehr aktuell. hier die aktuelle (noch immer maue) liste der vorinstallierten games:
3 Count Bout
Art Of Fighting
Alpha Mission II
Baseball Stars II
Cyber Lip
Fatal Fury
Fatal Fury Special
The King Of Fighters '95
King Of The Monsters
Last Resort
League Bowling
Magician Lord
Metal Slug
Mutation Nation
Nam 1975
Puzzled
Real Bout - Fatal Fury Special
Samurai Shodown II
Super Sidekicks
World Heroes Perfect

Wow, Fatal Fury, Metal Slug und Samurai Shodown II alleine versprechen stundenlangen Spielspaß!

Wem diese Spiele nichts sagen, soll sich MAME installieren und die Spiele (Software-ROMS) antesten.

Na bumm, da hab ich sogar schon vorher mit spielen aufgehört. Kenn kein einziges.
Nur rundenbasierte Aufbau/Strategiespiele gibts noch im Portfolio.

Mal eine Warnung an alle die sich das zulegen wollen:
Die stationäre Konsole ist keine "echte" NeoGeo Konsole. Sie dient lediglich als dockingstation(sieht eher aus wie eine art koffer) für das handheld und den arcade stick. Echte NeoGeo games(AES) laufen darauf NICHT.
Das Handheld hat eine laufzeit von lächerlichen 3-4(!) stunden und kann NUR(!!) über die dockingstation(also die Konsole selbst) aufgeladen werden(extremst dämlich IMO).
Die vorinstallierten games werden auf einem emulator laufen. von dessen qualität weiß man noch nichts(SNK hat schon öfters ihre emus total vergeigt).
der arcade stick hat 100% nicht die qualität(nicht um diesen preis) des originalen welcher MASSIV war.

die sticks waren nie MASSIV, sie sind sehr leicht und und fühlen sich nicht unbedingt robust an.
auch die verbauten teile (joystick und buttons) waren damals schon nicht zu vergleichen mit jenen die in echten automaten verbaut waren.

golden axe ?

oder war das eine andere plattform ?

ist ein arcade hack'n slash von Sega und nicht SNK.
ports gabs für VIELE systeme u.a. Mega Drive, PC, Amiga, Master System und game gear.
Kann man auch für Wii(virtual arcade) und PS3/xbox360 runterladen

Hier die (ziemlich maue)Liste der vorinstallierten Games:
1. WORLD HEROES
2. ULTIMATE 11
3. TOP PLAYER’S GOLF
4. SENGOKU
5. NAM-1975
6. MUTATION NATION
7. LAST RESORT
8. KING OF MONSTERS
9. FOOTBALL FRENZY
10. CYBER LIP
11. FATAL FURY SPECIAL
12. ART OF FIGHTING
13. SUPER SIDEKICKS
14. LEAGUE BOWLING
15. METAL SLUG
16. MAGICAL LORD
17. BASEBALL STARS PROFESSIONAL
18. SAMURAI SHODOWN
19. KING OF FIGHTERS ’94
20. FATAL FURY

den hätte ich damals so gern gehabt

genauso wie den atari jagur... und was wurde es schlußendlich... ein super nintendo, der dann irgendwann mal gegen nen 486DLC40 getauscht wurde :-)

Oh!
My!
GOD!

Metal Slug!
Wie viele Teile davon sind installiert? Egal, der erste reicht! Der wird solange wieder gespielt bis ich es mit einem Credit wieder durchspiele.

kann mich noch sehr gut errinnern als ich in wien bei einem "an-und verkauf waren aller art"-tandler ein NeoGeo(AES) plus controller und King of Monsters u. Fatal Fury um 1500 schilling gesehen habe. da war glaub ich 1996 od 97.
der händler hatte anscheinend keine ahnung was er da hatte.
ich bin natürlich völlig ausgeflippt und habe alles versucht um das geld in den 2 tagen wien aufenthalt aufzutreiben(was nicht gelang).
eine woche später hatte ich das geld zusammen, schwänzte die schule, stieg in den zug und fuhr wieder nach wien nur um rauszufinden daß der händler die konsole schon verkauft hatte.

ich mußte beinahe weinen, kein scheiß

Ha! Neo Geo gelesen und schon draufgeklickt. Der Kindheitserinnerungen wegen. Wollt den immer haben, nur finanziell war das Ding natürlich unerschwinglich...und die Spiele erst! Sauteuer war das alles. Angeblich hatte der Freund eines Freundes eines Freundes mal einen. Hab den nie gesehen.

Und kein Windjammers dabei :-(

das ist natürlich eine schlechte nachricht ...das hab ich auf emulator lange gespielt

Und kein Windjammers dabei :-(

"fairer" preis, hm?

Wer für 10 Euro pro Spiel zu geizig ist...

Die NeoGeo war 1990 überteuert und ist es heute auch noch ;)

coole sache, man hätte vl nicht alles auf xbl bzw psn anbieten sollen

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.