Ungarische Notenbank senkt Leitzins auf 6,25 Prozent

30. Oktober 2012, 15:13
posten

Budapest - Die ungarische Notenbank (MNB) hat den Leitzins um 25 Basispunkte auf 6,25 Prozent gesenkt. Seit August ist das bereits die dritte Senkung des Leitzinses um jeweils 0,25 Prozentpunkte. Davor hatte es seit Dezember 2011 keine Zinsschritte gegeben, berichtete die ungarische Nachrichtenagentur MTI am Dienstag.

Auch bei dieser Senkung des Leitzinses wurden Notenbank-Chef Andras Simor und seine zwei Stellvertreter, die für die Beibehaltung des Leitzinses gestimmt hatten, von den vier externen Mitglieder des Monetärrates überstimmt worden. (APA, 30.10.2012)

Share if you care.