Runtastic startet Tracking von Indoor-Workouts

31. Oktober 2012, 11:08
10 Postings

iOS- und Android-Apps sollen Indoor-Trainig mit Badges belohnen

Das österreichische Start-up Runtastic schlägt neue Wege ein. Nachdem der App-Anbieter bereits seit Jahren erfolgreich auf den Plattformen iOS, Android, BlackBerry und Windows Phone unterwegs ist, soll runtastic jetzt nicht nur Auswärtstrainig tracken, sondern auch Indoor-Training speichern. 

Klimmzüge, Liegestütze, Situps und Kniebeugen

Mit runtastic können Läufer, Radfahrer oder Nordic Walker ihre persönlichen Fortschritte festhalten. Insgesamt 14 Millionen App-Downloads konnte das Unternehmen bereits verzeichnen. Für jene, die lieber zuhause trainieren, wird runtastic vier zusätzliche Apps im Angebot haben: "Squats", "PushUps", "PullUps" und "SitUps". Alle vier Apps wird es für iOS und Android geben. Das Festhalten des Trainings für Liegestütze, Klimmzüge, SitUps und Kniebeugen sind damit jetzt also auch möglich.

Virtuelle Auszeichnungen

Die Trainingspläne sind wieder von Sportwissenschaftlern erstellt worden und können sich auf jedes Leistungsniveau einstellen. Für Erfolge beim Training gibt es "Badges", virtuelle Auszeichnungen, um User zu motivieren. Florian Gschwandtner, CEO von runtastic, sagt: "100 Liegestütz, 30 Klimmzüge, 150 Kniebeugen oder 100 Situps zu schaffen halten auch viele fitte Menschen für unmöglich. Mit Unterstützung unserer Fitness-App Kollektion kann jeder diese Top-Leistungen erreichen." Die Kombination der Apps soll ein ausgewogenes Training ermöglichen.

Leaderboards und Statistiken

Wo der Fokus vorher auf Ausdauer lag, will man sich mit den neuen Apps auf Krafttrainig konzentrieren. Erstmals werden beide Anwendungen auch auf Tablets nutzbar sein. Auf runtastic.com/pumpit gibt es ab Dienstagabend Informationen und Statistiken zu Rekorden und Leistungen der Community. Ein Leaderboard soll die Rekordhalter anzeigen und damit andere User motivieren. (red, derStandard.at, 30.10.2012)

  • Runtastic wird in Zukunft nicht nur Läufer und Nordic Walker begleiten, sondern auch User, die Indoor-Training betreiben
    screenshot: runtastic

    Runtastic wird in Zukunft nicht nur Läufer und Nordic Walker begleiten, sondern auch User, die Indoor-Training betreiben

Share if you care.