Feilschen um Lohnplus im Handel geht weiter

30. Oktober 2012, 12:40
posten

Wien - Das Feilschen um die Löhne und Gehälter der über 500.000 Handelsangestellten geht am Mittwoch in die zweite Runde. Beim ersten Zusammenkommen vergangenen Mittwoch konnten sich Arbeitgeber und Gewerkschaft GPA lediglich auf die Inflationsrate als Basis für die Verhandlungen einigen: Sie beträgt 2,65 Prozent, was der durchschnittlichen Teuerungsrate der vergangen zwölf Monate entspricht.

Das Gesprächsklima wurde zuletzt als gut bezeichnet, die Verhandlungen starten am Vormittag in der Wirtschaftskammer Österreich. (APA, 30.10.2012)

Share if you care.